Wollmarkt

Unsere Stadt an der Teck ist wegen der Nähe zur heutigen Landeshauptstadt und der Schwäbischen Alb schon seit Jahrhunderten ein Handels- und Marktzentrum. Von 1836 bis 1914 wurde jährlich der Hauptlandeswollmarkt mit internationalen Käufern und Anbietern abgehalten. Mit Beginn des Ersten Weltkriegs kam dieser jedoch vollständig zum Erliegen und fiel in einen Dornröschenschlaf. Anlässlich des 1050-jährigen Stadtjubiläums 2010 feierte die alte Wollmarkttradition rund um das Schloss und den Marstallgarten eine Wiederauferstehung. In diesem historischen Ambiente wird nun alle zwei Jahre ein Wollmarkt mit Produkten rund um das "Schaf" und "Wolle" abgehalten.
Handgefärbte Wolle vom Wollmarkt
Sa, 26. bis So, 27. September 2020
Samstag, 26.09.2020 von 10:00 bis 19:00 Uhr;
Sonntag, 27.09.2020 von 11:00 bis 18:00 Uhr

Rund um das Renaissance-Schloss erwarten die Besucher Kulinarisches vom Lamm, Schafskäse und regionale Produkte. Im Marstallgarten und Schlosshof bieten Aussteller aus nah und fern alles rund um Schaf und Wolle, wie selbst gefertigte Kleidung, Accessoires oder Gefilztes an. Abgerundet wird der Besuch durch ein vielseitiges Programm mit Schäfertänzen, Musik, Stadt- und Schlossführungen sowie Mitmach-Angeboten für Kinder. Das detaillierte Programm wird Anfang September veröffentlicht.
^
Veranstaltungsort
Schloss und Schlossplatz sowie Marstallgarten
^
Veranstalter
Stadtverwaltung Kirchheim unter Teck
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken