Stadtarchiv

1662 wurde das Stadtarchiv erstmals erwähnt und ist heute mit über 1400 laufenden Metern Akten im Verwaltungsgebäude des Freihofs untergebracht. Jährlich kommen weitere Bestände hinzu.

Aufgaben des Stadtarchivs

  • Das Stadtarchiv hat die Aufgabe, alle in der Verwaltung angefallenen Unterlagen, die zur Aufgabenerfüllung nicht mehr benötigt werden, zu überprüfen und solche von bleibendem Wert mit den Amtsdrucksachen zu verwahren,  zu erhalten,  zu erschließen sowie nutzbar zu machen. Durch Auskünfte aus seinen Beständen unterstützt das Stadtarchiv die Arbeit der städtischen Ämter und wird daher auch das "Gedächtnis der Verwaltung" genannt.
  • Jede wissenschaftliche Forschung setzt ein geordnetes und durch Findmittel wie Repertorien und Indices erschlossenes Archiv voraus. Das Stadtarchiv ist Zentralstelle für die Erforschung der Stadtgeschichte. Aber auch überregionalen und landesgeschichtlichen Fragestellungen dient es mit seinen Beständen.
  • Eine der Aufgaben des Stadtarchivs besteht darin, historisches Wissen der interessierten Bevölkerung nahezubringen. Neben der Herausgabe der Schriftenreihe tragen auch Veröffentlichungen in der Presse zur Verbreitung historischen Wissens bei. Ferner unterstützt das Stadtarchiv Projekttage der Schulen, lobt einen Geschichtspreis aus, bietet auf Wunsch Archivführungen an.

Allen Interessierten steht das Archiv zur Benutzung offen!

  • Eine Ausleihe von Archivgut ist nicht möglich.
  • Die Benutzung des Stadtarchivs ist kostenlos. Für die Anfertigung von Kopien wird eine Gebühr erhoben.
  • Mündliche oder schriftliche Auskünfte zur Stadtgeschichte, Familienforschung, zu Gebäude- und Besitzverhältnissen etc. werden im Rahmen eines vertretbaren Zeitaufwands gegeben.
  • Es gilt die Archiv- und Gebühren-Ordnung (PDF).

Öffnungszeiten des Stadtarchivs

Montag: 08:00 - 12:00 Uhr    
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr    
Mittwoch: 08:00 - 12:00 Uhr    
Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr    

Weitere Informationen des Stadtarchivs