Aktion "Schwing die Hufe"

Um auf das Thema Ehrenamt aufmerksam zu machen und die Menschen in Kirchheim unter Teck für ein ehrenamtliches Engagement zu gewinnen, setzt das jüngste Kind aus der Ideenschmiede im Haus der sozialen Dienste auf große Augen, ein nettes Grinsen und flotte Sprüche. So wirbt nun unter anderem ein madagassischer Feuchtnasenprimat dafür, am Fuße der Teck im schwäbischen Tiefland ehrenamtlich aktiv zu werden.
Wer dem Link auf den ausliegenden Postkarten und Plakaten folgt, landet nämlich direkt auf der städtischen Börse für bürgerschaftliches Engagement  „Scho engagiert?“, in der viele Kirchheimer Organisationen und Vereine sich mit ihren Engagementangeboten präsentieren. Eine bunte Vielfalt wartet darauf, entdeckt zu werden: Vom Sportverein über den Katastrophenschutz bis zur Begleitung Alleinlebender nach Krankenhausaufenthalten; von der Fahrradwerkstatt für Flüchtlinge über das Lesepatenprojekt in den Kindergärten bis zur Restauration historischer Feuerwehrfahrzeuge, für alle Interessenslagen und Talente ist etwas dabei.

Haben Sie ein bisschen Zeit, die Sie erübrigen können, um sich sozial zu engagieren? Dann ist in der Engagementbörse bestimmt auch für Sie etwas dabei, um aktiv zu werden, frei nach dem Motto „Schwing die Hufe!“.