Onlineplattform

Hintergrund

Besonders kleinere und mittlere Städte leiden erheblich unter Frequenzverlusten. Wesentliche Gründe sind die Anziehungskraft der Metropolen sowie die zunehmende Bedeutung des Onlinehandels. Auch Kirchheim unter Teck muss sich klar positionieren, um die Kaufkraft in der Region zu binden und langfristig zu halten.
 
In Abgrenzung zu den bisher bekannten Initiativen geht es bei diesem Vorhaben ausdrücklich nicht nur um eine Vertriebs- oder Handelsplattform für den Einzelhandel. Vielmehr soll die gesamte Region ganzheitlich in den Blickpunkt gerückt werden (Vereine, Institutionen, Gewerbetreibende, etc.) – kommerzielle Aspekte sind nur ein Teil des Konzeptes. Es soll ein „individualisierbarer Alltagsbegleiter“ für Bürger und Besucher der Region entstehen. Dabei stehen Aktualität sowie die bedarfsgerechte Information im Vordergrund.
 
„Wer nicht online ist, ist nicht auffindbar.“ Das ist eine wichtige Kernaussage, die heute jeder – gerade auch der lokale Einzelhandel - vor Augen haben muss. Alles was Kirchheim unter Teck und die Region einzigartig macht und wie dort gelebt wird bzw. was erlebt werden kann, sollte online abgebildet werden und dadurch auffindbar sein. Nur so kann im digitalen Zeitalter die Attraktivität der Stadt und ihrer Region nachhaltig gesichert werden.

Loyalisierung und kommerzielle Anreize

Bei der Konzeption des so genannten „Teckschlüssels“ wird viel Wert auf Loyalisierung und kommerzielle Anreize gelegt.  Bei der Registrierung sollte der Nutzer einige Vorteile erhalten. So wird beispielsweise ein großer Mehrwert auf das bargeldlose Parken gelegt, d.h. die Schranken im Parkhaus öffnen sich automatisch beim Ein- und Ausfahren, abgerechnet wird über die mögliche Teckschlüssel App. Es wäre somit kein Ticketziehen mehr notwendig. Gleichzeitig könnte der Besucher der Stadt mit dem Teckschlüssel beim Einzelhandel einkaufen und dadurch sein Parkticket (teilweise) rückvergüten lassen. Durch die Tatsache, dass er den Teckschlüssel einsetzt, könnten die Einzelhändler in Abhängigkeit des Einkaufswertes so genannte Loyalty-Punkte (Teckies) an den Kunden geben. Genauso könnten eine Vielzahl von Loyalty & Identifikation Aktionen mit dem Handel, der Gastronomie, dem Gewerbe, den Vereinen und der Stadt integriert werden. (Belohnung von häufigen Besuchen, Weiterempfehlungen, VIP-Besucher beim Basketballern der Kirchheim Knights, Einbringung von Verbesserungsvorschlägen, etc.).

Testen Sie ein mögliches digitales Angebot Ihrer Stadt!

Wann: Montag, 06. Mai zwischen 16:00 und 21:00 Uhr
Wo: In der Kirchheimer Stadtbücherei
Die Bewertung dauert ca. 30 Min. Anmeldungen werden unter folgender E-Mail Adresse entgegen genommen: wifoe@kirchheim-teck.de
Es sind keinerlei Vorkenntnisse notwenig!

Sie können das mögliche digitale Angebot aus zwei Sichtweisen testen:

Fahrradfahrer entlang der Kirchheimer Bastion
  • Sie sind auf der Suche nach Freizeitangeboten in der Stadt

Eine Band auf dem Platz der kleinen Freiheit bei der Kirchheimer Musiknacht
  • Sie sind auf der Suche nach Ausgeh-Möglichkeiten in der Stadt
Als Dankeschön gibt es einen City Ring Gutschein in Höhe von 10 Euro und einen nachhaltigen Kaffeebecher. Bitte geben Sie auch an, welche Uhrzeit Ihnen am besten passt. Wir senden Ihnen einen konkreten Termin zu.
Dies ist ein studentisches Projekt der HfWU Nürtingen-Geislingen