Ötlingen

Wappen Ötlingen
Markungsfläche:
Einwohnerzahl:
Ortsvorsteher:

375 ha
rund  6400
Hermann Kik
Der Ortsteil Ötlingen gehört zu den am frühesten genannten Siedlungen im Albvorland. Bereits 788 n.Chr. wird es im "Lorscher Kodex" als Dorf  "Adiningen" erwähnt. Nach einer wechselvollen Geschichte unter verschiedenen Obrigkeiten wurde es 1935 nach Kirchheim unter Teck eingemeindet.

Obwohl sich bereits im 19. Jahrhundert erste Industriebetriebe ansiedelten, dominierte bis vor rund 100 Jahren die Landwirtschaft das Ortsbild. Bis ungefähr 1960 prägte dann die industrielle Produktion den Ort.

Durch zahlreiche Baulanderschließungen in den 60er bis 80er Jahren des 20. Jahrhunderts veränderte sich Ötlingen zu einem bevorzugten "Wohn"-Stadtteil, der zahlreiche neue Bürger angezogen hat. Um den Standort aktuell weiter aufzuwerten, wurde für die Ortsmitte ein Sanierungsgebiet mit zahlreichen Maßnahmen festgelegt.



Veranstaltungskalender Ötlingen 2020/2021 (PDF)

Aktuelle Veranstaltungen in Ötlingen

So 15.03.20
14:00 Uhr
Ensembles und Gruppierungen der Jugendkapelle der Stadtkapelle KIrchheim unter Teck sowie deren Bläserschule und Bläserklassen stellen sich vor.
Für das leibliche Wohl ist mit Getränken, Kaffee und selbstgebackenen Kuchen gesorgt.
Veranstaltungsort: Freie Waldorfschule
Mi 18.03.20
18:00 - 21:00 Uhr
Podiumsdiskussion mit Dr. Franziska Brantner MdB, Sprecherin für Europapolitik und Andreas Schwarz MdL, Fraktionsvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen. Im Rahmen der Frauenkulturtage.
Veranstaltungsort: LinksamBach, Linkstr. 19
Veranstalter:
Frauen von Bündnis 90/Die Grünen
Fr 27.03.20
19:30 Uhr
"O Freude, wenn die Menschenflamme lodert!" Dichtungen aus Goethes Faust, von Eichendorff und Hölderlin, Mozart, Sonate für Violine und Pianoforte in G-Dur. Musiken von Schumann und Beethoven. Ein heiterer humorvoller Ausklang.
Veranstaltungsort: Freie Waldorfschule Kirchheim
Veranstalter:
Michael-Zweig Kirchheim der anthroposophischen Gesellschaft i.D.
Sa 25.07.20
Jubiläumsveranstaltung im Festzelt mit Livemusik.
Veranstaltungsort: Sportanlage Rübholz
Mi 30.09.20
19:30 - 21:00 Uhr
Vortrag von Johanna Schweigel.
Veranstaltungsort: Haus der Vereine
Stuttgarter Straße 155

Aktuelle Nachrichten aus Ötlingen

alle anzeigen

Vor-Ort-Impfaktionen in Ötlingen am Mittwoch, 7. Juli 2021 und in der Südstadt am Donnerstag, 8. Juli 2021


02.07.2021

Das Sozialministerium hat die Möglichkeiten für lokale Impfaktionen gegen das Corona-Virus erweitert. Nun können auch in kleinen Stadtgebieten Vor-Ort-Impfaktionen mit mobilen Impfteams stattfinden.

Impftermin in Ötlingen

Geimpft wird am Mittwoch, 7. Juli von 09:45 Uhr bis 13:30 Uhr im Stadtteilzentrum TriB in Ötlingen (Lindorfer Straße 1). Es stehen noch 30 Dosen des Impfstoffs Johnson & Johnson für Personen über 18 Jahre zur Verfügung. Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich.

Die Anmeldung kann telefonisch am Montag zwischen 10 und 12 Uhr unter der Rufnummer 07021 502-342 erfolgen.

Impftermin in der Südstadt

Geimpft wird außerdem am Donnerstag, 8. Juli von 9:45 Uhr bis 13:30 Uhr in der Thomaskirche (Aichelbergstraße 585). Es stehen noch 30 Dosen des Impfstoffs Johnson & Johnson für Personen über 18 Jahre zur Verfügung.

Die Anmeldung kann telefonisch am Montag zwischen 10 und 12 Uhr unter der Rufnummer 0177 9745935 erfolgen.

Bitte haben Sie Verständnis, dass bei den Vor-Ort-Impfterminen nur Personen geimpft werden können, die angemeldet sind.

Halbseitige Sperrung der Lindorfer Straße und Sperrung der Straße „Zum Rübholz“ in Ötlingen ab 14. Juni 2021


14.06.2021

Die Lindorfer Straße im Ortsteil Ötlingen wird auf Seite des Neubaus der Eduard-Mörike-Mehrzweckhalle ab Montag, 14. Juni 2021 aufgrund von Tief- und Straßenbauarbeiten halbseitig gesperrt. Auch die Zufahrt von der Lindorfer Straße in die Straße „Zum Rübholz“ ist ab dem 14. Juni aufgrund der dort stattfindenden Arbeiten an der Wasserleitung und der Tief- und Straßenbauarbeiten nicht mehr möglich. Die Arbeiten in den genannten Bereichen dauern voraussichtlich bis Ende Juli 2021.

Im Zuge der Arbeiten zur Fahrbahn- und Fußwegerneuerung wird die Wasserleitung in diesem Bauabschnitt vom bereits erneuerten Anschluss in der Lindorfer Straße bis zum Bauende in die Straße „Zum Rübholz“ erneuert. Außerdem werden Leerrohre verlegt. In der Lindorfer Straße wird die Verkehrsinsel mit einem barrierefreien Fußgängerüberweg im zweiten Bauabschnitt fertiggestellt. In der Straße „Zum Rübholz“ entsteht ebenfalls ein barrierefreier Fußgängerüberweg, um den Schulweg sicherer zu gestalten.

Der Verkehr wird für die Dauer der halbseitigen Sperrung der Lindorfer Straße mittels einer Ampelregelung geregelt, da aufgrund der geringen Straßenbreite und der Länge des Baufeldes eine Gegenverkehrsregelung nicht funktionieren würde.

Der Verkehr aus den Wohngebieten Zum Rübholz/Zum Hinteren Berg wird während der Sperrung der Straße „Zum Rübholz“ mittels Einbahnstraßenregelung über die Steigstraße/Kiefernstraße auf die Lindorfer Straße geleitet. Aufgrund der geringen Straßenbreiten wird der Verkehr von der Kiefernstraße über die Waldstraße in Richtung Zum Rübholz ebenso mittels Einbahnstraßenregelung hochwärts geleitet.

Der Fußgängerverkehr, insbesondere die Schulkinder, können bis zum 20. Juni die Straße „Zum Rübholz“ fußläufig passieren und über den dortigen Fußgängerüberweg auf das Schulgelände gelangen. Ab Montag, 21. Juni 2021 kann der Fußgängerverkehr von der Lindorfer Straße über eine aufgestellte Fußgängerampel sicher auf das Schulgelände gelangen.

Der Radverkehr kann den Radschutzstreifen aus Richtung Stuttgarter Straße bis zur Baustelle benutzen und  dann mit dem Verkehr durch den Baustellenbereich fließen. Der Fußgänger- und Radverkehr von Lindorf kommend kann im Bereich des westlichen Geh- und Radwegs die fertiggestellte Fläche vor der Eduard-Mörike-Mehrzweckhalle nutzen, um auf das Schulgelände der Eduard-Mörike-Schule zu gelangen. Radfahrerinnen und Radfahrer werden gebeten, auf dem Schulgelände das Fahrrad zu schieben.

Die beiden Bushaltestellen auf der östlichen und westlichen Seite der Eduard-Mörike-Schule werden weiter in nördliche Richtung versetzt. Der Linienverkehr ist von den Sperrungen nicht betroffen. Es kann dennoch zu zeitlichen Verzögerungen aufgrund der Baustelle kommen.

Die Stadtverwaltung bittet die betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Baumaßnahme und die damit verbundenen Beeinträchtigungen.

Das Ötlinger Rathaus als Wahllokal für die Europa- und Kommunalwahlen 2019

Pressemitteilung Nr. 116/21 vom 14.06.2021

Kinderspielplatz Berg West in Ötlingen wird neu gestaltet und saniert


11.06.2021

Voraussichtlich ab Montag, 14. Juni 2021, wird der Kinderspielplatz Berg West in Ötlingen neu gestaltet und saniert. Die Fertigstellung erfolgt voraussichtlich bis Freitag, 25. Juni 2021.

Der Spielplatz ist für die Dauer der Arbeiten nicht nutzbar. Neben der Sanierung der Wege erfolgt hier der Aufbau eines Sandkastenbereiches in Form eines Schiffes. Alternativ stehen der Spielplatz Bachstraße oder der Spielplatz Stifterstraße zur Verfügung.

Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis für die Baumaßnahme und die damit verbundenen Beeinträchtigungen.

Blick auf das Rathaus vom Kirchturm aus

Pressemitteilung Nr. 114/21 vom 11.06.2021

Sanierungsarbeiten am Kreisverkehr Am Wasen in der Stuttgarter Straße in Ötlingen ab Dienstag, 25. Mai 2021


21.05.2021

Im Zeitraum vom 25. Mai bis 4. Juni 2021 finden an zwei Tagen Sanierungsarbeiten am Kreisverkehr Am Wasen in der Stuttgarter Straße in Ötlingen statt. Die Arbeiten sind witterungsabhängig.

Aufgrund von Ausbrüchen im betonierten Randbereich des Kreisverkehrs durch unvorhergesehene mechanische Einwirkungen durch den Winterdienst muss dieser in den betroffenen Bereichen saniert werden. An den jeweiligen Arbeitstagen wird der Kreisverkehr im jeweiligen Bereich kurzzeitig mit Schranken abgesperrt. Die Arbeiten erfolgen soweit es möglich ist unter Aufrechterhaltung des Verkehrs und unter Einsatz eines Baustoffes, der ein schnelles Wiederbefahren ermöglicht. Im Zuge der Sanierungsarbeiten kann es dennoch zu kleineren Verkehrsbehinderungen kommen.

Die Stadtverwaltung bittet die betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Baumaßnahme und die damit verbundenen Beeinträchtigungen.

Schild Achtung Baustelle

Pressemitteilung Nr. 103/21 vom 21.05.2021

Fortsetzung der Bauarbeiten im Bauabschnitt 2B in der Stuttgarter Straße in Ötlingen ab Dienstag, 25. Mai 2021


21.05.2021

Ab Dienstag, 25. Mai 2021, werden die Arbeiten für die Sanierung der Ötlinger Ortsdurchfahrt in der Stuttgarter Straße mit dem Bauabschnitt 2B fortgesetzt.


Im Zuge des gesamten Bauabschnittes 2B ist der Bereich zwischen der Lindorfer Straße und der Wielandstraße betroffen. Ziel der Maßnahme ist die Sanierung und Ertüchtigung der alten Ver- und Entsorgungsleitungen, die Verlegung von Breitband und die barrierefreie Sanierung der Straßen und Gehwege. Entlang der Stuttgarter Straße auf Höhe des Bonus-Marktes wird in Fahrtrichtung Innenstadt eine barrierefreie Bushaltestelle hergestellt. Zudem werden die Platzflächen und der Bereich der Lateralen ab der Apotheke bis zum Haus der Vereine sowie der Bereich von der Silbernen Rose bis zum Rathaus gestalterisch aufgewertet und mit einem Pflasterbelag ausgestattet.

Begonnen wird in der parallel zur Stuttgarter Straße laufenden Lateralen zwischen Apotheke und Lenaustraße. Dieser Abschnitt wird ab Dienstag, 25. Mai 2021 voll gesperrt. Im genannten Bereich werden Wasserleitungs- und Leerrohrarbeiten sowie Arbeiten an der Beleuchtung sowie für weitere Versorger wie die Netze BW und die Telekom durchgeführt. Ab dem 7. Juni 2021 wird dann der komplette Bereich der Lateralen gesperrt, da der Baufortschritt der Wasserleitungsarbeiten dies erfordert und die Arbeiten über die Lenaustraße bis zum Ende der Lateralen fortgeführt werden.

Im Bereich zwischen der Apotheke und der Lenaustraße werden währenddessen die Arbeiten für weitere Leitungsträger fortgesetzt und im Anschluss mit der Umgestaltung der Flächen begonnen. Die Arbeiten im Bereich der gesamten Lateralen dauern voraussichtlich bis zum 17. September 2021.

Der Gehweg entlang der Geschäfte im genannten Bereich bleibt während der Zeit der Baustelle uneingeschränkt nutzbar. Die Parkplätze zwischen der Apotheke und der Lenaustraße sind ab Dienstag, 25. Mai 2021 nicht anfahrbar. Im Zeitraum der Sperrung der Lateralen ab dem 7. Juni 2021 sind zudem die Parkplätze zwischen der Lenaustraße bis zum Ende der Lateralen nicht anfahrbar. Es wird auf die umliegenden Parkplätze verwiesen, Ersatzparkplätze sind wie schon beim vorigen Bauabschnitt gegenüber der Kirche sowie in der Uracher Straße vorhanden.

Anstelle der wegfallenden Bushaltestelle „Ötlingen Apotheke“ der Linie 161 kann die Haltestelle „Ötlingen Am Wasen“ oder die Haltestelle gegenüber der Einmündung zur Fabrikstraße genutzt werden. Diejenigen Fahrgäste, die Richtung Kirchheimer Bahnhof fahren möchten, werden auf die Haltestelle „Ötlingen Kirche“ der Linie 163 verwiesen.

Mit den Arbeiten im Bereich der Stuttgarter Straße wird voraussichtlich Ende September 2021/Anfang Oktober 2021, mit der Platzgestaltung zwischen der Silbernen Rose und dem Rathaus voraussichtlich im September 2021 begonnen. Hierzu wird rechtzeitig vorher nochmals gesondert informiert.

Weitere Informationen zur geplanten Baumaßnahme sowie zum Baufortschritt in der Ortsmitte Ötlingen gibt es unter www.kirchheim-teck.de/ortsmitte-oetlingen.

Die Stadtverwaltung bittet die betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Baumaßnahme und die damit verbundenen Beeinträchtigungen.

Rathaus in Ötlingen

Pressemitteilung Nr. 102/21 vom 20.05.2021

Machen Sie mit beim Blumenschmuckwettbewerb 2021 in Ötlingen


06.05.2021

Es soll der schönste Blumenschmuck an Fenstern, Balkonen, in Hauseingangsbereichen oder Vorgärten im Stadtteil Ötlingen bewertet und prämiert werden. Die besten von der Straße aus einsehbaren Blumenschmuck-Kreationen erwarten attraktive Preise.

Anmeldeformulare liegen für Sie  in der Johanneskirche, in der katholischen Kirche, bei den Banken und in örtlichen Geschäften bereit. Anmeldeschluss ist der 30.06.2021.

Rathaus in Ötlingen
 
Die Stadt Kirchheim unter Teck, der Ortschaftsrat Ötlingen, der Verschönerungsverein Kirchheim unter Teck e. V. und alle Sponsoren wünschen den Teilnehmern viel Erfolg.

^
Download

Halbseitige Sperrung in der Lindorfer Straße in Ötlingen wegen Tiefbauarbeiten ab Dienstag, 27. April 2021


21.04.2021

Aufgrund von Tief- und Straßenbauarbeiten sowie Wasserleitungsarbeiten wird die Lindorfer Straße in Ötlingen gegenüber des Neubaus der Eduard-Mörike-Mehrzweckhalle ab Dienstag, 27. April 2021 halbseitig gesperrt. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis zum 15. Juni 2021.

Im Zuge der Arbeiten zur Fahrbahn- und Fußwegerneuerung wird die Wasserleitung im betroffenen Bereich in der Lindorfer Straße und in der Straße „Zum Rübholz“ erneuert. Zudem werden Leerrohre verlegt. In der Lindorfer Straße entsteht eine Verkehrsinsel mit barrierefreiem Fußgängerüberweg und die Bushaltestelle auf der östlichen Seite wird barrierefrei umgebaut. In der Straße „Zum Rübholz“ wird ebenfalls ein barrierefreier Fußgängerüberweg entstehen, um den Schulweg sicherer zu gestalten.

Der Verkehr wird während der Zeit der halbseitigen Sperrung mithilfe einer Ampel geregelt, da aufgrund der geringen Straßenbreite und der Länge des Baufeldes eine Gegenverkehrsregelung nicht funktionieren würde.

Die Zufahrt von der Lindorfer Straße in die Straße „Zum Rübholz“ ist während der gesamten Bauzeit gewährleistet. Der Verkehr aus dem Wohngebiet Zum Rübholz/Zum hinteren Berg wird während der Bauzeit mittels einer Einbahnstraßenregelung über die Waldstraße/Steigstraße/Kiefernstraße auf die Lindorfer Straße geleitet, da eine Ausfahrt auf die Lindorfer Straße vom Rübholz nicht möglich ist. Aufgrund der geringen Straßenbreiten wird der Verkehr von der Kiefernstraße über die Steigstraße in Richtung „Zum Rübholz“ ebenso mittels Einbahnstraßenregelung hochwärts geleitet.

Der Fußgängerverkehr und insbesondere die Schulkinder werden aufgrund des steigenden Umleitungsverkehrs bereits an der Kreuzung Stuttgarter Straße/Ötlinger Rathaus/Lindorfer Straße gebeten, den östlichen Gehweg in der Lindorfer Straße zu nutzen, bis der Fußgängerüberweg in der Kiefernstraße markiert ist. Der Radverkehr kann den Radschutzstreifen bis zur Baustelle benutzen und dann mit dem Verkehr durch den Baustellenbereich fahren.

Der Fußgänger- und Radverkehr aus Richtung Lindorf wird gebeten, im Bereich des westlichen Geh- und Radwegs eine Fußgängerumleitung über das Schulgelände der Eduard-Mörike-Schule zu nutzen. Eine Wegführung wird entsprechend ausgeschildert. Radfahrerinnen und Radfahrer werden gebeten, auf dem Schulgelände das Fahrrad zu schieben.

Die beiden Bushaltestellen auf der östlichen und westlichen Seite der Eduard-Mörike-Schule werden weiter in nördliche Richtung versetzt. Der Linienverkehr ist von der Sperrung nicht betroffen. Es kann aufgrund der Baustelle dennoch zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Stadtverwaltung bittet die betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Baumaßnahme und die damit verbundenen Beeinträchtigungen.

Schild Achtung Baustelle

Pressemitteilung Nr. 078/21 vom 21.04.2021

Blumenschmuckwettbewerb 2021 in Ötlingen