Fortschreibung des Klimaschutzkonzeptes

Im Jahr 2013 wurde das integrierte Klimaschutzkonzept der Stadt Kirchheim unter Teck verabschiedet. Seitdem wurden zahlreiche Maßnahmen für mehr Klimaschutz angestoßen oder umgesetzt. Doch es ist noch einiges zu tun, um das Ziel zu erreichen, bis 2030 die CO2-Emissionen gegenüber 2011um 37 Prozent zu verringern und einiges hat sich in den letzten Jahren im Klimaschutz verändert. Deshalb wurde das Klimaschutzkonzept 2021 fortgeschrieben.

Das fortgeschriebene Klimaschutzkonzeptes gibt einerseits einen Überblick über die Fortschritte und Aktivitäten der vergangenen Jahre. Andererseits werden im aktualisierten Handlungskonzept die Maßnahmen für die nächsten Jahre beschrieben und festgelegt werden. Die Maßnahmen sind sieben Handlungsfeldern zugeordnet, von denen das Handlungsfeld Klimafolgenanpassung neu hinzugekommen ist.

Viele Anregungen sind in das Handlungskonzept eingeflossen

In dem vorliegenden Entwurf sind in das Handlungskonzept Maßnahmen eingeflossen, die

  • beim Bürgerforum Klimaschutz im Februar 2020 erarbeitet wurden
  • im Klimaschutzkonzept stehen und noch nicht bearbeitet wurden
  • aufgrund neuer gesetzlicher Bestimmungen erfüllt werden müssen
  • von Seiten der Stadtverwaltung und des Gemeinderats angeregt wurden
  • bei der Online-Beteiligung zum Entwurf des neuen Klimaschutzkonzeptes
    vorgeschlagen wurden.

Damit konnten von vielen verschiedenen Seiten Ideen und Vorschläge aufgegriffen werden, die es nun gilt in den nächsten Jahren gemeinsam umzusetzen.

Das fortgeschriebene Klimaschutzkonzept 2021und das bishergie Klimaschutzkonzept 2013 können Sie auf dieser Seite herunterladen.