Fairtrade-Town

Kirchheim unter Teck ist Fairtrade-Town - eine Stadt des Fairen Handels. Der Titel wurde der Stadt Kirchheim unter Teck bereits im Jahr 2010 durch den Kölner Verein TransFair verliehen.

Das Projekt Fairtrade-Town wird in Kirchheim unter Teck von den breiten Schultern und dem großen Engagement vieler Einzelner getragen: Weit mehr als 20 Vertreter von Eine-Welt-Laden, Kirchengemeinden, Vereinen, Stadtverwaltung, Wirtschaft, Einzelhandel und Gastronomie bilden die Steuerungsgruppe, die die Aktivitäten rund um den Fairen Handel in der Stadt unter der Teck voranbringt. Initiator und Motor der Kampagne ist die Arbeitsgruppe Entwicklungspolitik des Eine Welt Vereins in Zusammenarbeit mit der Lokalen Agenda 2030.


Zum Herunterladen


Flyer "Wegweiser für faires Einkaufen und Konsumieren" (PDF)