Leben mit Demenz

In Kirchheim unter Teck kann derzeit von fast 600 Demenzkranken ausgegangen werden. Nach den derzeitigen Prognosen der WHO muss bis 2050 mit einer Verdoppelung der Betroffenen gerechnet werden. Demenz betrifft als Krankheit nicht nur den einzelnen Erkrankten, sondern nimmt in allen Fällen einen starken Einfluss auf das direkte soziale Umfeld. Es ist davon auszugehen, dass mindestens 1-3 weitere Bürger in Kontakt mit einer erkrankten Person stehen und sich täglich auf ein Neues mit den Auswirkungen der Krankheit auseinander setzen müssen. Aufgrund der steigenden Lebenserwartung und des demografischen Wandels und damit einer Zunahme der Älteren, insbesondere der Hochaltrigen (85+), muss davon ausgegangen werden, dass die demenzielle Erkrankung in unserer Gesellschaft und so auch in der Altenhilfe eine immer dominantere Rolle einnimmt


Sozialpsychiatrischer Dienst für alte Menschen (SOFA)

Der Sozialpsychiatrische Dienst für alte Menschen des Landkreises Esslingen (SOFA) ist ein Fachdienst, der demenzkranke Menschen und deren Angehörige betreut, begleitet und berät. Einmal im Monat bietet der Sozialpsychiatrische Dienst für alte Menschen eine offene Sprechstunde zum Thema Alzheimer und Demenz an. Hier haben Sie die Möglichkeit, sich kostenlos und ohne Voranmeldung über die Symptome, die Möglichkeiten der Diagnostik, den Krankheitsverlauf, sowie Hilfsmöglichkeiten und Entlastungsangebote zu informieren.

Alzheimer-Sprechstunde

Die Alzheimer-Sprechstunde findet jeden ersten Donnerstag im Monat von 9:30 bis 12:00 Uhr im Haus der Sozialen Dienste, Widerholtplatz 3, statt. Sie können sich auch direkt mit den MitarbeiterInnen von SOFA in Verbindung setzen.

Gesprächsgruppe für pflegende Angehörige von demenzkranken Menschen

SOFA und buefet e.V. bieten einmal im Monat eine Gesprächsgruppe für pflegende Angehörige von demenzkranken Menschen an. Unter fachlicher Begleitung können sich die Angehörigen über die Pflege- und Betreuungssituation austauschen.
Die Gruppe findet jeden dritten Dienstag im Monat von 14:30 Uhr bis 16:00 Uhr im Seniorenzentrum "Haus an der Lauter", Schöllkopfstraße 1, statt.

Pflegestützpunkt

Der Pflegestützpunkt ist eine Anlaufstelle für erste Informationen rund um das Thema Demenz. Sie haben hier die Möglichkeit, sich über das umfangreiche Unterstützungsangebot in Kirchheim unter Teck zu informieren und erhalten Informationsmaterialien rund um das Thema Demenz.

Literatur zum Thema Demenz

In der Stadtbücherei finden Sie ein sehr umfangreiches Angebot an Literatur zum Thema Demenz. Aktuelle Ratgeber geben wertvolle Ratschläge zum Umgang mit Demenzerkrankten. Erfahrungsberichte verhelfen zu Einblicken in die innere Not der Demenzerkrankten und deren pflegenden Angehörigen. Bilderbücher können Kindern einen Zugang zum Thema ermöglichen. Die Stadtbücherei hat im Rahmen der Demenzkampagne eine Medienbox mit Büchern, CDs und Spielen für Erinnerungspflege und Gesprächsimpulse zur Ausleihe zusammengestellt.