Stadtnachricht

Spendenübergabe: Nachbarschaftsnetzwerk Schafhof spendet 450 Euro für Ukrainehilfe


Kristine Eberle und Dorothea Veeser vom Nachbarschaftsnetzwerk Schafhof überreichten den Spendenscheck mit der Summe von 450 Euro. „Es ist uns ein wichtiges Anliegen zu helfen - denn wir haben das Glück, uns wieder begegnen und gemeinsame Aktivitäten durchführen zu können“, so Veeser. Reinhard Eberst, Leiter der Diakonischen Bezirksstelle Kirchheim, nahm die Spende dankend an: „Wir danken allen, die die Ukrainehilfe unterstützen. Wir können den Ankommenden in Kirchheim unter Teck damit konkret helfen, indem wir verbundene Mehrausgaben decken, Begegnungsangebote finanzieren sowie vor allem für Kinder und Jugendliche Freizeit- und Bildungsangebote ermöglichen.“

Weitere Informationen rund um die Ukrainehilfe in Kirchheim unter Teck gibt es unter www.kirchheim-teck.de/ukrainehilfe.

Spendenübergabe: Kristine Eberle (links) und Dorothea Veeser (rechts) vom Nachbarschaftsnetzwerk Schafhof übergeben den Spendenscheck zur Unterstützung der Ukrainehilfe in Höhe von 450 Euro an Reinhard Eberst von der Diakonischen Bezirksstelle Kirchheim.

Pressemitteilung Nr. 140/22 vom 17.06.2022