Stadtnachricht

„Chancen und Herausforderungen im Ruhestand“ am Donnerstag, 31. März 2022


Gibt es ein Leben nach der Berufstätigkeit? Welche Freiräume und Chancen bieten sich – und was lässt man besser sein? Noch nie hatten Frauen und Männer so viele Möglichkeiten wie heute, den neuen Lebensabschnitt zu gestalten – und noch nie musste ma sich mit dieser späten Freiheit so intensiv beschäftigen. Der Alters- und Ruhestandsforscher Prof. Dr. Eckhart Hammer präsentiert in seinem Vortrag praktische Anregungen, konkrete tipps und hilfreiche Orientierungen für ein sinnerfülltes Leben nach dem Beruf.

Für die Veranstaltung ist eine Anmeldung per E-Mail an info@buefet.de oder telefonisch unter 07021 502-334 erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos. Der Vortrag konnte im Rahmen des Bundesförderprogramms „Demokratie leben“ ermöglicht werden.


Hintergrund: Veranstaltungsreihe „Gut gerüstet in den Ruhestand“
Mit dem Projekt „Gut gerüstet in den Ruhestand“ möchte die Stadtverwaltung Kirchheim unter Teck von April bis September 2022 in verschiedenen Informationsveranstaltungen und Vorträgen die geburtenstarken Jahrgänge der 1950er und 1960er Jahre – die Generation der sogenannten „Babyboomer“ – auf dem Weg in einen neuen Lebensabschnitt unterstützen.

Dazu gehört beispielsweise die Beratung zum Thema Rentenvoraussetzungen zur finanziellen Vorbereitung sowie die Information über Angebote zur sinnstiftenden Gestaltung der Freizeit. Eine stets aktuell gehaltene Übersicht über die geplanten Veranstaltungen gibt es unter www.kirchheim-teck.de/ruhestand.

Eine ältere Frau und ein älterer Mann sitzen auf einem Weg im Park und werfen Blattlaub in die Luft. Im Hintergund sind Bäume in Herbstfärbung zu sehen.