Stadtnachricht

Stadtrundgang „Für Demokratie und gegen Rassismus“ mit Bürgermeisterin Christine Kullen am Samstag, 26. März 2022


Unter der Führung von Willi Kamphausen, Mitglied des Integrationsrates von Kirchheim unter Teck, können interessierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer gemeinsam mit Bürgermeisterin Christine Kullen die Stadt aus einem anderen Blickwinkel kennenlernen – beispielsweise bei den „Stolpersteinen“ oder dem Mahnmal für die zivilen Opfer des Nationalsozialismus auf dem Alten Friedhof. Außerdem werden wichtige historische Persönlichkeiten wie Friedrich Tritschler oder Otto Mörike vorgestellt.

Für die Führung ist eeine Voranmeldung erforderlich, der Treffpunkt wird den Teilnehmenden rechtzeitig bekanntgegeben. Die Anmeldung erfolgt per E-Mail an Willi Kamphausen unter w.kamphausen@gmx.de.

Hintergrund: Internationale Wochen gegen Rassismus 2022

Unter dem Motto „Haltung zeigen“ finden in diesem Jahr vom 14. bis 27. März die „Internationalen Wochen gegen Rassismus“ in Kirchheim unter Teck statt. Gemeinsam mit engagierten Vereinen und Einrichtungen laden die Stadtverwaltung und der Integrationsrat alle Kirchheimerinnen und Kirchheimer sowie Gäste aus nah und fern dazu ein.

Alle Termine und Links zu den virtuellen Veranstaltungen der Kirchheimer Wochen gegen Rassismus sind im Veranstaltungskalender der städtischen Webseite und auf www.kirchheim-teck.de/wochen-gegen-rassismus zu finden.

Fünf fröhliche, junge Menschen unterschiedlicher Herkunft zeigen einen Daumen nach oben.

Pressemitteilung Nr. 068/22 vom 23.03.2022