Stadtnachricht

Erklärung des Kirchheimer Gemeinderates zum Krieg in der Ukraine


Erklärung des Kirchheimer Gemeinderats zum Krieg in der Ukraine

Seit Ende Februar herrscht Krieg in Europa. Die Selbstverständlichkeit von Frieden, Sicherheit und Freiheit in Europa ist verschwunden. Wir sehen Bilder von Kämpfen und Explosionen, von Flüchtenden - Familien mit Kindern, alten Menschen, Menschen, die in U-Bahn-Stationen Schutz suchen. Wir sehen Leid und Verzweiflung. All das macht uns betroffen und lässt uns ungläubig zurück. Fassungslos. Ohnmächtig. Traurig. Wütend.

Wir sind sprachlos angesichts der Brutalität, mit der ein Volk angegriffen wird - ohne Rechtfertigung, aufgebaut auf einem Lügenkonstrukt.

Wir sind sprachlos, wie die in den letzten Jahrzehnten aufgebaute und durch internationale Verträge gesicherte Weltordnung, die uns seit dem Zweiten Weltkrieg Frieden und Sicherheit garantiert hat, missachtet und mit Füßen getreten wird.

Wir sind sprachlos, wie ein souveräner Staat ohne Grund angegriffen wird und dass statt internationalem Recht plötzlich das Recht des Stärkeren gilt.

Wir sind sprachlos, aber wir sind nicht stumm. Wir erheben unsere Stimme gegen Gewalt und Vernichtung, für Frieden und Freiheit. Kirchheim unter Teck ist eine weltoffene Stadt. Unabhängig von nationaler, kultureller und ethnischer Zugehörigkeit, aber auch unabhängig von Alter, Geschlecht, Hautfarbe, Religion, Weltanschauung und Lebensstil treten wir für ein friedliches, tolerantes und gewaltfreies Miteinander ein.

Viele Menschen fliehen aktuell aus der Ukraine. Wir erleben eine große Hilfsbereitschaft, diese Menschen zu empfangen und aufzunehmen. Das möchten wir als Gemeinderat diesen Menschen auch für unsere Stadt zusichern: wir sind nicht nur in Gedanken bei euch, sondern offenen Herzens bereit, euch zu helfen. Wir werden für euch da sein, wenn ihr unsere Hilfe braucht. Die Stadt Kirchheim unter Teck will und wird Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine aufnehmen.

Auf der linken Seite ist die ukrainische Flagge, auf der rechten das Rathaus von Kirchheim unter Teck zu sehen