Stadtnachricht

Öffentliche Führungen im Steingauquartier von April bis September 2022


Beim Steingauquartier handelt es sich um ein herausragendes und weit über die Grenzen der Stadt bekanntes Projekt der Kirchheimer Bauoffensive, das bereits zu etwa der Hälfte fertiggestellt und bezogen ist. Bis Anfang 2024 werden im Steingauquartier rund 800 Menschen leben. Doch was verbirgt sich dahinter, und was ist das Besondere an dem Projekt, das Teil der Internationalen Bauausstellung IBA 2027 ist? Diese und weitere Fragen werden im Rahmen der gut einstündigen Führungen näher beleuchtet und erörtert.

Von April bis September 2022 sind folgende Termine vorgesehen:

  • Donnerstag 7. April 2022
  • Montag, 2. Mai 2022
  • Montag, 30. Mai 2022
  • Donnerstag, 21. Juli 2022
  • Donnerstag, 11. August 2022
  • Mittwoch, 14. September 2022

Aus Sicherheitsgründen beträgt das Mindestalter zur Teilnahme am Baustellenrundgang zwölf Jahre, festes Schuhwerk ist Voraussetzung. Die Personenzahl ist bei den Führungen auf jeweils 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer begrenzt. Treffpunkt ist jeweils um 17:00 Uhr vor dem Bioladen BioB (Rosa-Heinzelmann-Straße 16). Eine vorherige Anmeldung ist daher erforderlich - entweder per E-Mail an planung@kirchheim-teck.de oder telefonisch unter der 07021 502-438. Die Führungen finden unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln sowie der zum jeweiligen Zeitpunkt gültigen Corona-Verordnung statt.

Blick auf die anfänglichen Rohbauarbeiten im Baufeld 6 im Steingauquartier Kirchheim unter Teck - im Hintergrund weitestgehend fertiggestellte Gebäude entlang der Carl-Mayer-Straße.

Pressemitteilung Nr. 053/22 vom 16.03.2022