Stadtnachricht

Vortrag und Lesung des Literaturbeirates: „Die geheimen Tagebücher der Anna Haag (1888-1982)“ am Sonntag, 14. November 2021


Die Stuttgarter Demokratin, Feministin und Pazifistin Anna Haag hat von 1940 bis 1945 heimlich ein schonungslos offenes NS-regimekritisches Tagebuch geführt, das erst 2019 in der Öffentlichkeit erschien. Nach 1945 engagierte sie sich unter anderem für den Aufbau der Bundesrepublik, war SPD-Abgeordnete im ersten baden-württembergischen Landtag und setzte sich erfolgreich für das im Grundgesetz verankerte Recht auf Kriegsdienstverweigerung ein.

Es gilt die 3G-Regelung (getestet, geimpft oder genesen) - die Teilnehmenden sind aufgefordert, einen entsprechenden Nachweis vorzulegen. Der Eintritt kostet 6,00 Euro, oder 3,00 Euro mit Ermäßigung. Eine Anmeldung bis Freitag, 12. November 2021 unter 07021 502-377 ist erforderlich.

Pressemitteilung Nr. 252/21 vom 04.11.2021