Stadtnachricht

Halbseitige Sperrung in der Stuttgarter Straße und Sperrungen der Wielandstraße in Ötlingen ab Montag, 4. Oktober 2021


In diesem Bauabschnitt werden punktuelle Kanalsanierungen sowie Arbeiten an der Wasserleitung, am Leerrohrnetz sowie für die Netze BW und Telekom durchgeführt. Außerdem wird der Asphalt in der Stuttgarter Straße erneuert.

Die Baustelle rückt nun wieder in den Straßenbereich, sodass eine halbseitige Sperrung im Bereich der Hausnummern 189-1 bis 139 der Stuttgarter Straße erforderlich ist. Die Arbeiten beginnen im Bereich der Hausnummern 189 bis 165. Hier wird die Straße auf der Südseite halbseitig gesperrt, sodass der Verkehr mittels Einbahnstraßenregelung in Fahrtrichtung Stadtmitte fahren kann. Der Verkehr aus Richtung Kirchheim wird während dieses Bauabschnittes über die Fabrikstraße-Haldenstraße-Isolde-Kurz-Straße umgeleitet.

Danach finden die Arbeiten parallel ab Montag, 11. Oktober 2021 im Bereich der Hausnummern 159 bis 151 statt. Sobald die Tiefbauarbeiten im Bereich der Einmündung Wielandstraße/Stuttgarter Straße beginnen, wird die Wielandstraße bis zum Ende des Bauabschnitts gesperrt bleiben. Eine Umleitung für die Dauer der Vollsperrung über die Hegelstraße-Heimenwiesen wird ausgeschildert.

Die Streckenführung über die Fabrikstraße-Haldenstraße-Isolde-Kurz-Straße wird darüber hinaus bis zum Ende der gesamten Maßnahme im Mai 2022 aufrechterhalten.

Der Gehweg entlang der nördlichen und südlichen Stuttgarter Straße ist ohne Einschränkungen nutzbar. Im Bereich der Wielandstraße zwischen Stuttgarter Straße 159 und 151 muss auch der Gehweg während der Arbeiten gesperrt werden. In dieser Bauphase wird der Fußgängerverkehr an den Ampelanlagen Stuttgarter Straße/Isolde-Kurz-Straße und Stuttgarter Straße/Fabrikstraße umgeleitet.

Der Radverkehr aus Richtung Kirchheim wird während dieses Bauabschnittes über die Johannes-Keppler-Straße-Linkstraße und die Isolde-Kurz-Straße umgeleitet.

Die Laterale in der Stuttgarter Straße mit den ist im östlichen Teil - ab der Ecke Lenaustraße in Richtung Kirchheim - bereits fertiggestellt und die dortigen Parkplätze sind anfahrbar.

Für die wegfallende Bushaltestelle „Ötlingen Apotheke“ der Linie 161 wird auf die Haltestelle „Am Wasen“ oder die Haltestelle gegenüber der Einmündung Fabrikstraße verwiesen. Für die Fahrgäste, die Richtung Kirchheimer Bahnhof fahren möchten, wird auf die Haltestelle „Ötlingen Kirche“ der Linie 164 verwiesen.

Weitere Informationen zur geplanten Baumaßnahme sowie zum Baufortschritt in der Ortsmitte Ötlingen gibt es unter www.kirchheim-teck.de/ortsmitte-oetlingen.

Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis für die Maßnahme und die damit verbundenen Beeinträchtigungen.

Das Ötlinger Rathaus als Wahllokal für die Europa- und Kommunalwahlen 2019

Pressemitteilung Nr. 227/21 vom 01.10.2021