Stadtnachricht

Kirchheim unter Druck - Aktionstag von GRUND UND BODEN am Samstag, 11. September 2021 in Kirchheim unter Teck


Die Performance startet um 10:00 Uhr am Otto-Ficker-Areal und bildet in einer performativen Planierwalzenpromenade mittels Pigmenten und ortstyptischen Straßenstaub den Grund und Boden auf Büttenpapier ab. Der Endpunkt befindet sich vor dem Kornhaus. Mit einem Anruf bei der Standortabfrage unter 0173 / 8360238 ist sichtbar, wo die Aktion sich gerade befindet.

Prägedrucke von Grund und Boden für einen guten Zweck

Susanne von Bülow und Ruppe Koselleck von GRUND UND BODEN sind ein künstlerisches Familienunternehmen, das quadratmeterweise mittels Planierwalzen, Pigmenten und schwerem Büttenpapier den Grund und Boden abbildet. Der Wert der Prägedrucke entspricht genau den Bodenrichtwertpreisen vor Ort: Nicht der Künstler - die Lage macht den Preis.

Sichtbar wird dadurch nicht nur die Schönheit des Bodens, sondern zugleich auch seine einzigartige Beschaffenheit, seine schwäbische Besonderheit und sein real erzielter Preis, den man vor Ort bereit ist, auszugeben.

Mittels Planierwalzen, Pigmenten und schwerem Büttenpapier fertigen die Künstler von "GRUND UND BODEN" quadratmeterweise Bodendrucke an.

Mittels Planierwalzen, Pigmenten und schwerem Büttenpapier fertigen die Künstler von GRUND UND BODEN quadratmeterweise Bodendrucke an. Ihr Wert entspricht dem jeweiligen Bodenrichtwertpreis vor Ort. (Foto: Grund und Boden)

GRUND UND BODEN untersucht dabei die entstandenen Gefälle zwischen Zentrum und Peripherie. Das gilt ebenso global wie lokal. Die Preise und Werte von Kiel bis Kirchheim unter Teck, Wasserburg am Inn bis Paris an der Seine weisen dabei partiell astronomische Differenzen auf.

Die Druck-Ergebnisse der Performance in Kirchheim unter Teck werden vom 13. bis zum 30. September 2021 in den Vitrinen des Städtischen Museums in den Arkaden des Kornhauses ausgestellt. Ab dem 1. September sind dort bereits ausgewählte Drucke aus anderen Städten zu sehen. Im Kontext des Kirchheimer Planierwalzendruckens im Rahmen des Kirchheimer Sommers geht die Hälfte der Erlöse an den Aktionskreis "Starkes Kirchheim - Allen Kindern eine Chance". (www.starkes-kirchheim.de).

Weitere Informationen gibt es unter www.tfiftytwo.de oder direkt auf den Seiten der Städtischen Galerie im Kornhaus unter www.staedtischegaleriekirchheim.com.