Stadtnachricht

Tiefbauarbeiten in der Alleenstraße zwischen der Max-Eyth-Straße und der Schülestraße bis 30. September verlängert


Aufgrund der Bauarbeiten bleibt die Alleenstraße im genannten Bereich halbseitig gesperrt. Die bereits bestehende Einbahnstraßenregelung wird beibehalten. Eine Umleitung ist über die Plochinger Straße - Paradiesstraße - Kolbstraße - Schülestraße ausgeschildert.

Fußgängerinnen und Fußgänger können den Gehweg in den genannten Bereichen nutzen, es kann jedoch zu kurzzeitigen Einschränkungen aufgrund der Baustelle kommen.

Auch der Linienverkehr ist, durch die Ausweisung der Alleenstraße als Einbahnstraße, betroffen: Während der Sperrung wird die Haltestelle Marktplatz in Fahrtrichtung ZOB nicht angefahren. Als Ersatzhaltestelle dient die Haltestelle Rossmarkt.

Die Stadtverwaltung bittet die betroffenen Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer weiterhin um Verständnis für die Baumaßnahme und die damit verbundenen Beeinträchtigungen.

Schild Achtung Baustelle

Pressemitteilung Nr. 162/21 vom 27.07.2021