Stadtnachricht

Monatsmarkt startet wieder am Montag, 2. August 2021, Maskenpflicht auf Märkten in Kirchheim unter Teck


Aufgrund der Corona-Vorgaben pausierte der Monatsmarkt zuletzt über 16 Monate. In Ergänzung zum Wochenmarkt werden in der Kirchheimer Innenstadt nun künftig wieder an jedem ersten Montag im Monat Herren- und Damenmode, Nützliches für den Haushalt, Schmuck und Trendartikel angeboten. Besucherinnen und Besucher sind zwischen 08:00 Uhr und 13:00 Uhr herzlich eingeladen, an den rund 70 Ständen zu stöbern und einzukaufen. „Gemeinderat und Stadtverwaltung freuen sich über den Neustart des Monatsmarktes und damit der Wiederaufnahme einer lange gepflegten Tradition in unserer schönen Innenstadt“, betont Kirchheims Oberbürgermeister Dr. Pascal Bader. Weiter richtet er sich an die Besucherinnen und Besucher: „Unterstützen Sie die Marktbeschickerinnen und Marktbeschicker nach den Corona-bedingt schweren Monaten gerne mit Ihrem Einkauf.“

Für die Kirchheimer Märkte gilt eine generelle Maskenpflicht. Grund hierfür ist, dass die Mindestabstände auf dem Markt nicht durchgängig eingehalten werden können. „Wir haben die Händlerinnen und Händler mit einem Merkblatt auf die geltenden Regelungen hingewiesen“, erklärt Carsten Röhrle, Leiter des Sachgebiets Sicherheit und Gewerbe bei der Kirchheimer Stadtverwaltung. „Im Sinne eines guten Miteinanders bitten wir alle Besucherinnen und Besucher darum, sich an die Maskenpflicht zu halten, wo immer möglich die Mindestabstände einzuhalten und die Waren nicht unnötigerweise zu berühren. Auch die Nutzung der Corona-App der Bundesregierung kann zu einem Plus an Sicherheit beitragen“, so Röhrle weiter.

Abseits der Märkte gilt die Maskenpflicht in der Innenstadt aktuell immer dann, wenn der vorgeschriebene Mindestabstand nicht eingehalten werden kann. Einfacher „Begegnungsverkehr“ ohne Maske ist in der Innenstadt in Ordnung. Bei Ansammlungen - beispielsweise beim Aufenthalt in Gruppen, oder im Wartebereich von Eisdielen und Geschäften - ist der Aufenthalt ohne Maske dagegen nur gestattet, wenn die Abstände eingehalten werden.

Die Stadtverwaltung Kirchheim unter Teck bittet um Verständnis und appelliert an die Bevölkerung, die Einhaltung der infektionsschützenden Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus weiterhin ernst zu nehmen, um insbesondere Risikogruppen wie ältere Menschen und Menschen mit Vorerkrankungen zu schützen.

Markt in Kirchheim unter Teck

Pressemitteilung Nr. 157/21 vom 26.07.2021