Stadtnachricht

Beratung rund um Schwerhörigkeit und Hörbehinderung im April 2021


Es werden hierbei Fragen zur Hörgeräteversorgung und technischen Hilfsmitteln, zu verschiedenen Kommunikationstechniken, aber auch zum Schwerbehindertenausweis und zu sozialrechtlichen Leistungen beantwortet. Als Einrichtung der EUTB unterstützt und berät der Landesverband der Schwerhörigen und Ertaubten Baden-Württemberg e.V darüber hinaus Menschen mit Behinderungen, von Behinderung bedrohte Menschen und deren Angehörige auch in allen Fragen der Rehabilitation und Teilhabe.
                                       
Für die Beratung ist eine vorherige Anmeldung erforderlich. Betroffene, Angehörige und Interessierte können bei Christine Blank-Jost telefonisch unter 0711 9973048 oder per E-Mail an dsbbw.stuttgart@eutb.de einen Termin vereinbaren.

Eine Frau berät eine andere Frau in einem BüroPressemitteilung Nr. 056/21 vom 25.03.2021