Stadtnachricht

Livestreams des Bürgerdialogs zum Vorhaltestandort Hungerberg in Dettingen unter Teck


In der Neuaufstellung des Flächennutzungsplans 2035 der Verwaltungsgemeinschaft Kirchheim unter Teck - Dettingen unter Teck - Notzingen ist die Fläche "Hungerberg" als regional bedeutsamer Vorhaltestandort für Gewerbe mit Zukunftstechnologien enthalten.

Speziell zu dieser Fläche findet am heutigen Mittwoch, 17. Februar 2021, ein Bürgerdialog in der Dettinger Schloßberghalle statt. Aufgrund der Corona-Situation wird es an diesem Abend um 18:00 Uhr und um 20:00 Uhr je eine Veranstaltung geben. Da die Zahl der Besucherplätze begrenzt ist, werden beide Termine per Livestream übertragen.


Bei dem Bürgerdialog werden auch die Experten über alle wesentlichen Themen wie Klima- und Artenschutz sowie wirtschaftliche Bedeutsamkeit in der Region Stuttgart informieren.

Fragen zur Fläche "Hungerberg" oder zum Flächennutzungsplanverfahren können nur live in der Schloßberghalle gestellt werden. Über den Livestream ist dies leider nicht möglich.

Darüber hinaus besteht jedoch die Möglichkeit, sich am morgigen Donnerstag, 18. Februar 2021 von 10:00 bis 18:00 Uhr in kleiner Runde vor Ort mit den Experten in der Schloßberghalle auszutauschen und konkrete Fragen zu allen Themen zu stellen.

Für Kirchheim unter Teck sind in der kommenden Woche am 25. und 26. Februar ebenfalls digitale Informationsveranstaltungen geplant.

Ausschnitt eines Flächennutzungsplans