Stadtnachricht

Oberbürgermeister Dr. Pascal Bader offiziell ins Amt eingeführt


Bei der Oberbürgermeisterwahl am 1. Dezember 2019 entschieden sich 70,9 Prozent der Wähler für den Herausforderer von Angelika Matt-Heidecker und stellten so die Weichen für die kommunalpolitische Entwicklung und die Zukunft der Stadt. Die ursprünglich für den 7. März 2020 vorgesehene Amtseinsetzung musste jedoch aufgrund der zunehmenden Verbreitung des Corona-Virus zunächst abgesagt werden.
 
Die offizielle Amtseinführung konnte nun im Rahmen einer öffentlichen Gemeinderatssitzung in der Kirchheimer Stadthalle nachgeholt werden. Nachdem Dr. Pascal Bader seinen Amtseid bereits bei der Vereidigung als Beamter am 16. April 2003 abgelegt hatte, entfiel eine erneute Vereidigung. Als ersten Tagesordnungspunkt der Gemeinderatssitzung konnte Stadtrat Dr. Christoph Miller als 1. ehrenamtlicher Stellvertreter des Oberbürgermeisters deshalb direkt die Verpflichtung von Dr. Pascal Bader vornehmen.

Als 1. ehrenamtlicher Stellvertreter überreicht Stadtrat Dr. Christoph Miller dem neu verpflichteten Oberbürgermeister Dr. Pascal Bader die Amtskette der Stadt Kirchheim unter Teck.
Als 1. ehrenamtlicher Stellvertreter überreicht Stadtrat Dr. Christoph Miller dem neu verpflichteten Oberbürgermeister Dr. Pascal Bader die Amtskette der Stadt Kirchheim unter Teck. (Foto: Stadtverwaltung Kirchheim unter Teck)

„In den ersten Wochen Ihrer Amtszeit hatten Sie und die Verwaltung damit zu kämpfen, die sich laufend verändernden Verordnungen umzusetzen und die Bevölkerung vor dem Corona-Virus zu schützen. Eine Herausforderung, die uns noch einige Zeit begleiten wird“, erklärte Dr. Christoph Miller mit Blick auf den schwierigen Start der Amtszeit. „Auf Sie, Herr Oberbürgermeister, warten große Herausforderungen und viel Arbeit – vom Gemeinderat darf ich Ihnen dazu eine vertrauensvolle, offene und faire Zusammenarbeit anbieten.“

 
Oberbürgermeister Dr. Pascal Bader trägt sich in das Goldene Buch der Stadt Kirchheim unter Teck ein.


Nach der Verpflichtung, der Überreichung der Amtskette und dem Eintrag in das Goldene Buch der Stadt Kirchheim unter Teck bedankte Oberbürgermeister Dr. Pascal Bader sich für das ihm entgegengebrachte Vertrauen und die gute Zusammenarbeit in seinen ersten Wochen im Amt. „'Gemeinsam das Beste für unsere Stadt'  ist der Leitspruch, an dem ich meine Arbeit ausrichten werde“, erklärte er. Neben dem Gemeinsinn und der Kooperation bei der Arbeit an der Zukunft Kirchheims und einem „Dialog auf Augenhöhe“ mit den Bürgerinnen und Bürgern ist ihm auch die Stärkung der Demokratie ein wichtiges Anliegen: „Eine lebendige Demokratie muss eine wehrhafte Demokratie sein. Deshalb werde ich mich aktiv gegen Rechtspopulismus, gegen Antisemitismus, gegen Rassismus und jegliche Form der Ausgrenzung stellen.“


Neben den Vertretern des Gemeinderats waren auch Bürgerinnen und Bürger anwesend, um der Verpflichtung des Oberbürgermeisters beizuwohnen und ihre Glückwünsche zu überbringen.

Pressemitteilung Nr. 151/20 vom 30.07.2020