Stadtnachricht

Anschlussarbeiten im Bereich Wangerhaldenweg – Schlierbacher Straße – Zu den Schafhofäckern ab 22. Juni


Die Arbeiten im Bereich des Wangerhaldenwegs starten am 22. Juni und dauern voraussichtlich zwei Wochen. Für die Arbeiten muss der Wangerhaldenweg von der Kreuzung Notzinger Steige bis zur Schlierbacher Straße voll gesperrt werden. Eine örtliche Umleitung über die Jakobstraße – L 1200 – Schlierbacher Straße und umgekehrt wird entsprechend ausgeschildert.
 
Anschließend wird die Vollsperrung des Wangerhaldenwegs aufgehoben und die Arbeiten im Kreuzungsbereich Wangerhaldenweg/Schlierbacher Straße bis zur Kreuzung Schlierbacher Straße/Zu den Schafhofäckern weitergeführt. Die dort anstehenden Arbeiten sind in insgesamt sechs Bauabschnitte aufgeteilt und dauern voraussichtlich vier Wochen. Während der Arbeiten im Bereich der Kreuzung Wangerhaldenweg/Schlierbacher Straße bis Zu den Schafhofäckern wird der  Verkehr mit einer provisorischen Lichtsignalanlage geregelt.
 
Eine Zufahrt von der Schlierbacher Straße in den Wangerhaldenweg ist im ersten Bauabschnitt nicht möglich. Verkehrsteilnehmer werden gebeten, den Wangerhaldenweg über die L 1200 – Notzinger Straße – Untere Steinstraße – Jakobstraße zu erreichen. Die Ausfahrt vom Wangerhaldenweg während der ersten beiden Bauabschnitte im Bereich der Kreuzung Wangerhaldenweg/Schlierbacher Straße ist nur nach rechts in Richtung Kreisverkehr möglich. Die Gesamtmaßnahme wird voraussichtlich Ende Juli / Anfang August beendet sein.
 
Die Stadtverwaltung bittet die betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Baumaßnahme und die damit verbundenen Beeinträchtigungen.

Pressemitteilung Nr. 120/20 vom 16.06.2020