Stadtnachricht

Stadtradeln startet in 100 Tagen


Radfahren ist gesund, spart Geld und jeder geradelte Kilometer trägt zur Fitness und zum Klimaschutz bei. Keine zeitraubende Parkplatzsuche mehr, keine lästigen Staus und es geht zügiger durch den Stadtverkehr als mit dem Auto.

Auch Corona-Einschränkungen sind dafür nicht hinderlich - ganz im Gegenteil kann auf diese Weise auch bei  Alltagswegen der Abstand prima eingehalten werden. Das Fahrrad ist ein schnelles und zuverlässiges Verkehrsmittel, gerade in Kirchheim, wo viele Ziele nicht sehr weit entfernt sind. Obendrein ist Fahrradfahren auch leise und umweltbewusst, ist ein Beitrag zum aktiven Klimaschutz und spart direkt CO2 ein.
 
Alle Informationen und die Möglichkeit sich anzumelden gibt es hier:
https://www.kirchheim-teck.de/stadtradeln
 
Die Stadtverwaltung freut sich über möglichst viele Radlerinnen und Radler - und vielleicht sogar einen neuen Rekord mit mehr als 120.000 erradelten Kilometern!