Stadtnachricht

Neue Radwege in der Hahnweidstraße


Die Hahnweidstraße ist eine wichtige Radroute, unter anderem für die Schülerinnen und Schüler des Ludwig-Uhland-Gymnasiums. Vor allem die große Asphaltfläche der Kreuzung Hahnweidstraße/Ziegelstraße hat sich bisher nur wenig fahrradfreundlich gezeigt. Durch die neue Straßenmarkierung wird nun dem Radverkehr mehr eigene Fläche eingeräumt - vor allem aber wird deutlich sichtbar auf den Radverkehr aufmerksam gemacht.
 
Leider war in den ersten Tagen der Radweg immer wieder durch parkende Fahrzeuge belegt. Die Stadtverwaltung weist in diesem Zusammenhang auf die kürzlich in Kraft getretene StVO-Novelle hin: Das Parken und Halten auf Radwegen und auch auf Radschutzstreifen ist nicht erlaubt.

Pressemitteilung Nr. 108/20 vom 20.05.2020

Der neu markierte Fahradstreifen auf der Hahnweidstraße.

Die neu markierten Fahrradstreifen an der Kreuzung Hahnweidstraße/Ziegelstraße.

Bild: Die neu markierten Fahrradstreifen in der Hahnweidstraße.