Stadtnachricht

Pflastersanierung in der Max-Eyth-Straße zwischen Marktstraße und der Turmstraße


Die Pflastersanierung findet in Abschnitten von circa 25 bis 40 Metern Länge statt. Die Arbeiten verlagern sich je nach Fertigstellung der einzelnen Bauabschnitte von der Marktstraße in Richtung Turmstraße. Ob innerhalb der zwei Wochen der gesamte Abschnitt saniert werden kann, hängt vom Baufortschritt ab. Gegebenenfalls muss der restliche Teil auf das nächste Jahr verschoben werden.
 
Fußgänger müssen keinen Umweg in Kauf nehmen. Die Straßenabschnitte werden jeweils halbseitig gesperrt. Es kann allerdings zu Einschränkungen für den Lieferverkehr kommen.
 
Die Stadtverwaltung Kirchheim unter Teck bittet um Verständnis für die Baumaßnahme und die damit verbundenen Beeinträchtigungen.

Pressemitteilung 089/20 vom 30.04.2020