Stadtnachricht

Stadtverwaltung öffnet ab dem 4. Mai schrittweise ihre Servicebereiche


Schutz- und Hygienemaßnahmen sowie Organisation der Öffnung

Auf einen spontanen Besuch bei der Stadtverwaltung sollten Bürgerinnen und Bürger zunächst verzichten: „Um den Schutz der Mitarbeitenden, aber auch der Besucherinnen und Besucher, zu gewährleisten, ist ein Termin erforderlich“, erklärt Bürgermeister Stefan Wörner. „Ausgenommen von dieser Regelung ist lediglich die Abholung von fertigen Dokumenten, da diese nur wenige Minuten erfordert - hier bitten wir aber darum, nach Möglichkeit nicht direkt am 4. Mai zur Abholung zu erscheinen, um das Besuchsaufkommen etwas zu verringern.“

Bürgerinnen und Bürger die lediglich Dokumente abholen möchten, gelangen über den Haupteingang ins Rathaus. Für diejenigen, die einen Termin bei der Ausländerbehörde oder dem BürgerService haben, erfolgt der Zugang über den Nebeneingang. Besucher im Haus der sozialen Dienste erhalten, wie gewohnt, Zugang über den Widerholtplatz 3. An den Eingängen werden Zugangskontrollen durchgeführt und Desinfektionsmittelspender aufgestellt. Der Aufenthalt in den Eingangs- und Wartebereichen ist auf maximal zwei Personen beschränkt. Aus diesem Grund bittet die Stadtverwaltung darum, dass möglichst nur direkt Betroffene die vereinbarten Termine wahrnehmen. Bei Terminen mit der Stadtverwaltung wird außerdem das Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen zur Pflicht.

Terminvereinbarung per Telefon und online

Termine für das Ausländerwesen und den BürgerService lassen sich ab 30. April online über die neu eingerichtete Terminreservierung unter www.kirchheim-teck.de/online-terminvereinbarung vereinbaren. Auch eine telefonische Voranmeldung ist möglich. Besucherinnen und Besucher im Haus der sozialen Dienste werden gebeten, ihre Termine telefonisch zu vereinbaren.

Für die telefonische Terminabsprache sind die verschiedenen Abteilungen und Servicebereiche wie folgt erreichbar:

BürgerService

  • Telefon:
    07021 502-233
  • Montag und Donnerstag:
    06:15 Uhr bis 12:30 Uhr und 13:30 Uhr bis 19:30 Uhr
  • Dienstag und Mittwoch:
    07:00 Uhr bis 12:30 Uhr und 13:30 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Freitag:
    07:00 Uhr bis 12:30 Uhr

Ausländerwesen

  • Telefon:
    07021 502-611
  • Montag und Donnerstag:
    06:15 Uhr bis 12:30 Uhr und 13:30 Uhr bis 19:30 Uhr
  • Dienstag und Mittwoch:
    07:00 Uhr bis 12:30 Uhr und 13:30 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Freitag:
    07:00 bis 12:30 Uhr

Haus der sozialen Dienste

  • Telefon:
    07021 502-348

Die Stadtverwaltung appelliert weiterhin an alle Bürgerinnen und Bürger, die Einhaltung der infektionsschützenden Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus ernst zu nehmen und Risikogruppen, wie ältere Menschen und Menschen mit Vorerkrankungen, zu schützen.

Pressemitteilung Nr. 088/20 vom 28.04.2020