Stadtnachricht

Nachhaltige Bewirtschaftung der städtischen Wälder wurde erneut von der PEFC Deutschland e.V. zertifiziert


Durch die zuständige Zertifizierungsstelle wurde jetzt die Übereinstimmung mit den Anforderungen der PEFC (Programme for the Endorsement of Forest Certification Schemes)  erneut bestätigt.

Die Stadt Kirchheim unter Teck hatte sich bereits im Juni 2010 zur Einhaltung der PEFC Standards verpflichtet. Mit der erneuten Zertifizierung ist die Stadt nun berechtigt, bis März 2025 weiterhin Holz aus zertifizierter nachhaltiger Waldbewirtschaftung nach dem deutschen PEFC-System anzubieten und das PEFC-Logo zu nutzen.
 
Das PEFC ist ein „weltweiter Wald-TÜV“, ein unabhängiges Kontrollsystem zur Überprüfung der nachhaltigen Waldwirtschaft auf der Basis nationaler Standards. Holz aus zertifizierten Wäldern stammt aus einer garantiert und kontrolliert nachhaltigen Bewirtschaftung.

Pressemitteilung 075/20 vom 16.04.2020