Stadtnachricht

Versorgungshotline


Bürgerinnen und Bürger, die in diese Risikogruppe fallen und bei Einkäufen oder anderen Erledigungen wie dem Gang zur Apotheke Unterstützung benötigen, werden gebeten, sich an die Versorgungshotline der Stadt Kirchheim unter Teck zu wenden, Hilfsangebote anzunehmen und die infektionsschützenden Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus ernst zu nehmen, um sich selbst und die Menschen in ihrer Umgebung zu schützen.

Die Versorgungshotline ist über www.kirchheim-teck.de/versorgungshotline, unter der Telefonnummer 07021-502 358 sowie unter be@kirchheim-teck.de wie folgt erreichbar: montags bis donnerstags, 10:00 - 14:00 Uhr, freitags von 10:00 - 12:00 Uhr.

Bürgerschaftlich Engagierte, die betroffenen Menschen helfen wollen, werden gebeten, sich ebenfalls an die Versorgungshotline zu wenden oder auf ihre bestehenden Hilfsangebote hinzuweisen.

Pressemitteilung 058/20 vom 20.03.2020