Stadtnachricht

Stadtverwaltung lässt alle Schulhöfe, Spielplätze, Sport- und Außenanlagen, Skateranlagen und Bike-Park sowie die Bürgerseen absperren


Kirchheim unter Teck, 19.03.2020 – Auf Anordnung der Stadtverwaltung Kirchheim unter Teck sind mit sofortiger Wirkung alle Spiel-, Bolz- und Hartplätze, das Stadion inkl. Tribüne und Außenanlagen sowie Skateranlagen, Bike-Park, die Sportanlagen in Jesingen, Nabern und Ötlingen und die Bürgerseen für die Öffentlichkeit gesperrt. Ebenfalls gesperrt sind alle Schulhöfe und die dort vorhandenen Sportanlagen, die normalerweise von der Öffentlichkeit genutzt werden können.
  • Alleenschule, Schulhof und Außenplätze
  • Eduard-Mörike Schule, Schulhof und Außenplätze
  • Freihof-Schule, Schulhof und Außenplätze
  • Konrad-Widerholtschule, Schulhof und Außenplätze
  • Ludwig-Uhland-Gymnasium, Schulhof und Außenplätze
  • Raunerschule, Schulhof und Außenplätze
  • Teck-Schulen, Schulhof und Außenplätze
  • Walter-Jacob Sporthalle, Schulhof und Außenplätze
  • Stadion, Tribüne und Außenplätze
  • Sportanlagen in Jesingen, Nabern und Ötlingen
 
Die Stadtverwaltung appelliert insbesondere an alle Eltern, Kinder und Jugendliche, die Einhaltung der infektionsschützenden Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus ernst zu nehmen und Risikogruppen wie ältere Menschen und Menschen mit Vorerkrankungen zu schützen. 

Pressemitteilung 054/20 vom 19.03.2020