Stadtnachricht

Informationen zur Notfallbetreuung für Kita-Kinder und Schüler bis Klasse 6


Nach der Entscheidung der Landesregierung, die Schulen und Kindertagesstätten in Baden-Württemberg ab Dienstag, 17. März bis zum Ende der Osterferien zu schließen, hat die Stadtverwaltung Kirchheim unter Teck Maßnahmen und Regelungen für die Betreuung von Kindern von Beschäftigten in kritischen Infrastrukturen festgelegt.

Ab Dienstag, 17. März, bietet die Stadt Kirchheim unter Teck in einzelnen Kindertageseinrichtungen und Schulen in der Zeit von 07:00 Uhr bis 17:00 Uhr eine Notbetreuung an. Damit sollen vor allem Eltern, die in systemrelevanten Berufen tätig sind, entlastet werden, um die Leistungsfähigkeit kritischer Infrastrukturen wie beispielsweise von Krankenhäusern nicht einzuschränken.  

Grundvoraussetzung für die Notfallbetreuung ist, dass beide Erziehungsberechtigte der Kinder, im Fall von Alleinerziehenden der oder die Alleinerziehende, in Bereichen der kritischen lnfrastruktur tätig sind.

Weitere Informationen zur Notbetreuung


Ausführliche Informationen zur Notbetreuung der Stadt Kirchheim unter Teck erhalten Sie auf der Seite Notfall-Kinderbetreuung.

Anmeldung zur Notbetreuung


Sollten Sie eine Notfallbetreuung benötigen, so füllen Sie bitte das Online-Anmeldeformular aus. Wir prüfen Ihren Anspruch und setzen uns wieder mit Ihnen in Verbindung.