Stadtnachricht

Öffentliche Auslegung des Bebauungsplans "In der Au" 8. Änderung gemäß § 13a BauGB und örtliche Bauvorschriften


Datum der Auslegung

09.03.2020 - 09.04.2020

Räumlicher Geltungsbereich

Kirchheim unter Teck

Geltungsbereich Schwarz Weiß


Im Norden reicht der Geltungsbereich bis an das Flurstück 960/6, welches unmittelbar an den Fabrikkanal grenzt. Im Osten wird der Geltungsbereich durch die Flurstücke Nr. 1111, 1120/5, 1120/3, im Süden durch Flächen der Landesstraße L1200 (Stuttgarter Straße, Flurstück 732/6) und im Westen durch die Flurstücke 6836 und 6836/1 begrenzt.

Der Geltungsbereich besteht aus den Flurstücken Nr. 1112, 1113, 1113/1, 1113/2, 1118/2 und 1120/1. Alle genannten Flurstücke befinden sich auf der Gemarkung Kirchheim.


Zum Herunterladen


Hinweise

  • ZURZEIT NICHT MÖGLICH                                                                         Die Pläne können während der Öffnungszeiten der Abteilung Städtebau und Baurecht, 2. Stock, eingesehen werden. Ansprechpartner: Herr Struck
  • Ab dem 17.03.2020 bis zum 09.04.2020 wird der Bebauungsplanentwurf mit örtlichen Bauvorschriften und Begründung an der nördlichen Glasfassade der Stadtbücherei (links neben dem Eingang an der Max-Eyth-Straße) zur Einsichtnahme ausgehängt.
  • Bitte beachten Sie: Verbindlichkeit haben nur die Originale, die aufgrund der öffentlichen Bekanntmachung im Teckboten im Technischen Rathaus öffentlich ausliegen und eingesehen werden können.

Stellungnahme

  • Während der öffentlichen Auslegung können Stellungnahmen zum Bebauungsplanentwurf abgegeben werden. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben.
  • Stellungnahme ONLINE