Stadtnachricht

Veränderte Sprechzeiten beim Pflegestützpunkt ab Februar


Die Sprechstunde am Freitag entfällt zunächst. Über die offenen Sprechstunden hinaus besteht selbstverständlich die Möglichkeit, einen persönlichen Beratungstermin im Pflegestützpunkt oder bei Bedarf auch in den eigenen vier Wänden zu vereinbaren.

Pflegebedürftige, deren Angehörige und Personen, die einen entsprechenden Hilfebedarf auf sich zukommen sehen, erhalten im Pflegestützpunkt eine kostenlose, umfassende und neutrale Beratung und Begleitung. Inhalte können z.B. mögliche Unterstützungsangebote und Hilfen für Betroffene sowie Entlastungsmöglichkeiten für pflegende Angehörige sein, aber auch sozialrechtliche und finanzielle Leistungen bei Pflege- und Versorgungsbedarf.

Ratsuchende können sich unter der Telefonnummer 07021 502-606 an Frau Däuble wenden. Sollte das Büro nicht besetzt sein, nimmt ein Anrufbeantworter Anfragen entgegen und es erfolgt baldmöglichst ein Rückruf. Alternativ ist der Pflegestützpunkt auch per E-Mail an pflegestuetzpunkt@kirchheim-teck.de erreichbar.

Pressemitteilung 017/20 vom 29.01.2020