Stadtnachricht

Kirchheimer Stadtführung im November


Historische Stadtführung

Am Samstag, 2. November 2019, geht es bei der historischen Stadtführung durch Kirchheims Altstadtgassen. Die Führung widmet sich der bewegten Geschichte von Kirchheim unter Teck. Bei der rund 90-minütigen Tour werden die schönsten und bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt besucht. Die historische Stadtführung beginnt um 14:30 Uhr an der Kirchheim-Info (Max-Eyth-Straße 15) und kostet 5,00 Euro pro Person. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Stadtführung zur Geschichte der Juden

Am Samstag, 9. November 2019, findet eine Stadtführung zur Geschichte der Juden in Kirchheim unter Teck statt. Beim zweistündigen Rundgang wird auf kurzen Wegen den Ursprüngen der kleinen jüdischen Gemeinde nachgegangen. Zuerst führt ein Exkurs in das Mittelalter. Die Bedeutung von Kirchheim unter Teck als Handelsplatz und das interessante Brauchtum werden erklärt. Der Schwerpunkt der Führung liegt allerdings auf der neueren Geschichte. An ihren ehemaligen Wohnstätten werden die Einzelschicksale und Lebensverhältnisse von sieben Familien nachgezeichnet. Veranschaulicht werden die Ausführungen von historischen Fotos ehemaliger jüdischer Mitbürger und ihrer Häuser. Die Aufmerksamkeit gilt auch den „Stolpersteinen“, die in den letzten Jahren vom Kölner Künstler Gunter Demnig ins Pflaster gesenkt wurden, um die Erinnerung wach zu halten. Treffpunkt zur Tour ist um 14:30 Uhr an der Kirchheim-Info (Max-Eyth-Straße 15). Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahmegebühr beträgt 5,00 Euro.

Neubürgerführung

Am Samstag, 23. November 2019, findet ein Informations-Nachmittag für Kirchheimerinnen und Kircheimer statt, die in den vergangenen zwölf Monaten in die Teckstadt gezogen sind. Start der Neubürgerführung ist am Kirchheimer Rathaus (Marktstraße 14), wo Oberbürgermeisterin Angelika Matt-Heidecker die Stadt aus kommunalpolitischer Sicht vorstellt. Unterhaltsam vorgetragen spannt sich der Bogen von den Standortfaktoren über die Bevölkerungs- und Stadtentwicklung, Schulen, Betreuungsangebote und Wirtschaftskraft. Im Anschluss an die Begrüßung der Oberbürgermeisterin geht es zu einer Führung durch die Altstadtgassen. Dabei werden Geschichte, Traditionen sowie die zahlreichen historischen Gebäude, städtischen Einrichtungen und Besonderheiten der Teckstadt vorgestellt. Ergänzt wird die Stadtführung durch nützliche Tipps zum Leben in Kirchheim unter Teck. Den Abschluss bildet eine Einladung in die Stadtbücherei, wo das breite Medien-Angebot vorgestellt wird. Außerdem haben die Hinzugezogenen hier die Möglichkeit, bei einem Glas heimischem Apfelsaft und Gebäck miteinander in Kontakt zu kommen. Um Anmeldung für die  Neubürgerführung bei der Kirchheim-Info wird gebeten: telefonisch unter 07021 502-555 oder per E-Mail an tourist@kirchheim-teck.de.

Stadtführungen gibt es in Kirchheim unter Teck zu jeder Jahreszeit. Alle Touren sind auf www.kirchheim-teck.de/stadtführungen abrufbar.


PRESSEMITTEILUNG Nr. 250/19 vom 30.10.2019