Stadtnachricht

B.A.L.U.® auf dem Rollschuhplatz: koordinative Bewegungserziehung für Vorschulkinder


Wie schon in den Jahren zuvor, haben mehr als 200 Kinder die Gelegenheit, in einem speziellen Übungsparcours ihre koordinative Bewegung zu verbessern. Die Veranstaltung beginnt um 08:15 Uhr und endet um 13:15 Uhr.
 
Die „Koordinative Bewegungserziehung“ (B.A.L.U.®) stärkt die koordinativen und kognitiven Fähigkeiten von Kindern. Mit verschiedenen Fahrgeräten lernen sie was es heißt, am Straßenverkehr teilzunehmen.
 
Oliver Otto, ehemaliger Fußballprofi, hat als Sport- und Gymnastiklehrer dieses erfolgreiche Programm entwickelt. Damit dabei der Spaß nicht zu kurz kommt, hat sich Otto  abwechslungsreiche Übungen einfallen lassen. Die Kinder machen beispielweise Erfahrungen mit Geschwindigkeiten oder Verkehrszeichen und lernen, auf andere Verkehrsteilnehmer zu achten.
 
Gesponsert wird das Programm von der Medizinisches Versorgungszentrum Kirchheim GmbH, der SOMMER Antriebs- und Funktechnik GmbH und der BKK Bosch Wernau. Sie unterstützen die Aktion finanziell und machen sie damit erst möglich.
 

PRESSEMITTEILUNG Nr. 149/19 vom 28.06.2019