Stadtnachricht

Gemeinsam für eine nachhaltige Zukunft auf dem Kirchheimer Stadtfest


Mit einem XXL-Bewegungsspiel, einem Kartenspiel für die ganze Familie und auf Rätsel-Tischsets werden die Ziele spielerisch dargestellt. Gleichzeitig werden Anregungen für die Integration der Ziele in den Alltag geliefert. Am Stand präsentieren sich zudem verschiedene Agenda-Gruppen der Stadt Kirchheim unter Teck. Sie stellen ihre Arbeit und Mitmach-Möglichkeiten vor.
 
Das gemeinschaftliche Projekt der Kirchheimer Agenda-Gruppen, des Kirchheimer Netzwerks Forum 2030 und der Esslinger Organisation Forum für internationale Entwicklung und Planung (finep) soll die Nachhaltigkeitsziele bekannter machen sowie für eine gemeinsame Umsetzung werben. Der Informationsstand wird in der Max-Eyth-Straße nahe des Kirchheimer Rathauses stehen.
 
Alle Vereine und Institutionen, die einen Stand auf dem Haft- ond Hokafescht haben, sind herzlich eingeladen, an der Aktion mitzuwirken und die Tischsets oder das Kartenspiel an ihren Ständen auszulegen. Engagierte aus Kirchheim unter Teck werden die Materialien am Sonntag auf dem Fest an Interessierte verteilen. Exemplare können vorab bei Elisa Schwemmle von finep reserviert werden: per E-Mail an elisa.schwemmle@finep.org oder telefonisch unter 0711 93 27 68-68.
 

PRESSEMITTEILUNG Nr. 146/19 vom 26.06.2019