Stadtnachricht

Henriettenstraße: Gehweg gesperrt und Fahrbahn verengt


Voraussichtlich bis Ende August 2020 wird dort ein Baukran installiert. Die Fahrbahn ist in diesem Bereich während der gesamten Bauzeit verengt, die Straße ist aber weiterhin in beiden Richtungen befahrbar.
 
Fußgänger werden gebeten, den Gehweg auf der gegenüberliegende Straßenseite zu benutzten. Dieser ist über die Ampelanlage Henriettenstraße/ Steingaustraße oder
Henriettenstraße/ Kolbstraße erreichbar. Der Fahrradschutzstreifen auf der Fahrbahnseite der Baustelle ist im Zeitraum der Arbeiten teilweise nicht befahrbar. Radfahrer werden gebeten, im Bereich des Baufeldes die Fahrbahn zu nutzen.
 
Wegen der verengten Fahrbahn kann es zu Beeinträchtigungen im Buslinienverkehr, insbesondere bei der Linie 166, kommen. Die Haltestelle Henriettenstraße wird aber weiterhin angefahren.
 
Die Stadtverwaltung bittet die betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Baumaßnahme und die damit verbundenen Beeinträchtigungen.


PRESSEMITTEILUNG Nr. 138/19 vom 19.06.2019