Stadtnachricht

Großes Interesse an Jobbörse – Arbeitgeber können kurzfristig Stellen anbieten


Die Nachfrage seitens der Arbeitssuchenden ist erfreulich groß – angemeldet haben sich unter anderem berufserfahrene Ingenieure und Handwerker. Arbeitgeber können auch kurzfristig noch offene Stellen auf der Jobbörse anbieten.

Anmeldung für Unternehmen weiter möglich

Wegen des großen Interesses der Arbeitssuchenden bieten die Veranstalter – die Stadt Kirchheim unter Teck in Kooperation mit dem Bund der Selbständigen – Arbeitgebern auch kurzfristig noch die Möglichkeit, mit geringem Aufwand offene Stellen bei der Jobbörse anzubieten: sei es persönlich an für die Unternehmen bereitgestellten Tischen oder mit Stellenanzeigen, die an einer Pinnwand platziert werden. Neben der Gelegenheit zu persönlichen Gesprächen mit Arbeitssuchenden werden auch Informationen für Arbeitgeber, die erstmals Personen mit Fluchthintergrund einstellen wollen, geboten. Interessierte Unternehmen können sich noch bis Dienstagvormittag (25. Juni) beim Referat für Nachhaltige Stadtentwicklung, Wirtschaftsförderung, Bürgerbeteiligung und Allgemeine Koordination unter 07021 502-275 oder per E-Mail an referat@kirchheim-teck.de melden.

Viele Unternehmen aus der Kirchheim unter Teck und Umgebung sowie die Kirchheimer Stadtverwaltung haben sich bereits angemeldet und werden mit einem Stand auf der Jobbörse vertreten sein.
 
Rund 100 Arbeitssuchende haben sich bereits zur Jobbörse angemeldet. Viele von ihnen bringen Berufserfahrung als Ingenieure, Handwerker und in gewerblich-technischen Berufsfeldern mit. Einzelne waren im Herkunftsland Lehrer, Grafiker, IT- oder Agrarfachleute. Bei ihrer Anmeldung gaben viele Arbeitssuchende an, dass sie gerne im technischen oder handwerklichen Bereich beschäftigt sein möchten. Auch für eine Tätigkeit in Pflege, Gastronomie, Handel, Bildung oder Verwaltung gibt es Interessenten. Obwohl die Mehrheit eine feste Arbeitsstelle sucht, sind auch Ausbildungen und Praktika nachgefragt.

 
Mehr Informationen zur Jobbörse gibt es auf
www.kirchheim-teck.de/integration/jobboerse
 

PRESSEMITTEILUNG Nr. 137/19 vom 19.06.2019