Stadtnachricht

Bürgerstiftung: Anträge bis 30. Juni einreichen


Schwerpunkte liegen auf Projekten in den Bereichen Bildung, Kunst und Kultur, Wissenschaft und Forschung, Sport, Ökologie sowie bei sozialen und mildtätigen Zwecken. Vorrangig unterstützt werden Modellprojekte, die neue Wege erproben sowie wichtige Anstöße und Erfahrungen zulassen.
 
Anträge können an Karin Rau, Abteilung Finanzen bei der Stadtverwaltung, gesendet werden: per Post an Widerholtplatz 5, 73230 Kirchheim unter Teck oder per E-Mail an k.rau@kirchheim-teck.de. Das Antragsformular ist auf www.kirchheim-teck.de/bürgerstiftung abrufbar. Wer die Bürgerstiftung aktiv unterstützen will, findet dort auch nähere Informationen zu Spendenmöglichkeiten sowie zu den geförderten Projekten aus dem vergangenen Jahr.
 

PRESSEMITTEILUNG Nr. 121/19 vom 31.05.2019