Stadtnachricht

Wettbewerbsausstellung für das Kornhaus: Architektenideen werden ausgestellt


Ein mit Experten besetztes Preisgericht entscheidet am Freitag, 10. Mai 2019, über die Konzeptideen der Architekten. Am 11. und 12. Mai werden alle Ideen in einer Ausstellung im Technischen Zentrum der Öffentlichkeit präsentiert. Vom 14. bis 29. Mai sind die prämierten Konzeptentwürfe im Kirchheimer Rathaus zu sehen.
 
Die Innenräume und die Dauerausstellung der Stadtgeschichte des Kirchheimer Kornhauses sollen modernisiert werden. Deshalb hat die Stadt Kirchheim unter Teck einen Wettbewerb ins Leben gerufen, an dem Architekten mit ihren Entwürfen für die Neugestaltung teilnehmen konnten. Das Preisgericht, zu dem unter anderem Experten aus Museen und Architektur sowie Vertreter aus Gemeinderat und Verwaltung zählen, kürt nun die Konzepte, die am besten für die Neugestaltung geeignet sind. Mit den Preisträgern wird anschließend verhandelt, um das beste Angebot zu ermitteln.
 
Alle eingereichten Wettbewerbsergebnisse werden am Samstag, 11. Mai, von 14:30 bis 18:00 Uhr sowie am Sonntag, 12. Mai, von 11:00 bis 17:00 Uhr im Technischen Zentrum (Henriettenstraße 86) ausgestellt. Ab Dienstag, 14. Mai, können die prämierten Entwürfe im Foyer vor dem Gemeinderatssaal des Kirchheimer Rathauses begutachtet werden. Die Ausstellung im Rathaus ist montags und donnerstags von 08:00 bis 18:00 Uhr, dienstags, mittwochs und freitags von 08:00 bis 12:00 Uhr und samstags von 10:00 bis 13:00 Uhr geöffnet.

Außenansicht Süd-West

PRESSEMITTEILUNG Nr. 100/19 vom  08.05.2019