Stadtnachricht

Literatur zur Marktzeit: Führung zu Hermann Hesse am 6. April


Die Kurzführung gehört zur Reihe „Literatur zur Marktzeit“. Die Führung zu Hermann Hesse bildet den Abschluss der Reihe des Kirchheimer Literaturbeirates, die an vier aufeinanderfolgenden Samstagen verschiedene Autoren in den Fokus gerückt hat.
 
Der zweiundzwanzigjährige Hermann Hesse traf sich im August 1899 mit seinem Tübinger Freundeskreis „petit cénacle“ in Kirchheim unter Teck. Erfahrungen dieser Tage hat er in seiner Erzählung „Lulu“ verarbeitet.

PRESSEMITTEILUNG Nr. 075/19 vom 04.04.2019