Stadtnachricht

Geschützte Tage in der Karwoche


Gründonnerstag, 18.04.2019

  • Öffentliche Tanzunterhaltungen ab 18:00 Uhr.
  • Tanzunterhaltungen von Vereinen und geschlossenen Gesellschaften in Wirtschaftsräumen ebenfalls ab 18:00 Uhr.

Karfreitag, 19.04.2019

  • Öffentliche Veranstaltungen in Räumen mit Schankbetrieb, die über den Schank- und Speisebetrieb hinausgehen.
  • Sonstige öffentliche Veranstaltungen, soweit sie nicht der Würdigung des Feiertages oder einem höheren Interesse der Kunst, Wissenschaft oder Volksbildung dienen. Zu den Verboten zählen z.B. musikalische Darbietungen, Film-/Video-Vorführung, der Betrieb von Musikboxen sowie der Betrieb von Spielautomaten. Der Betrieb von Spielhallen ist ebenfalls verboten.
  • Öffentliche Tanzunterhaltungen während des ganzen Tages.
  • Öffentliche Sportveranstaltungen während des ganzen Tages.
  • Tanzunterhaltungen von Vereinen und geschlossenen Gesellschaften in Wirtschaftsräumen während des ganzen Tages.
Die Veranstaltungsverbote beginnen am Karfreitag um 0:00 Uhr.

Karsamstag, 20.04.2019

  • Öffentliche Tanzunterhaltungen bis 20:00 Uhr.
  • Tanzunterhaltungen von Vereinen und geschlossenen Gesellschaften in Wirtschaftsräumen ebenfalls bis 20:00 Uhr.

Ostersonntag, 21.04.2019

  • Öffentliche Sportveranstaltungen bis 11:00 Uhr.


Weitere Informationen

  • Die gleichen Zeiten wie am Ostersonntag gelten für Pfingstsonntag und für Fronleichnam.
  • Nach Anhörung der Pfarrämter wird die Zeit des Hauptgottesdienstes an den allgemeinen Sonntagen und kirchlichen Feiertagen für die Zeit von 09:00 Uhr bis 11:00 Uhr festgesetzt (§ 9 Sonn- und Feiertagsgesetz).