Stadtnachricht

Die Energieagentur Landkreis Esslingen informiert: Solaranlagen jetzt überprüfen


Zwischen März und Oktober erzielen Solaranlagen fast 80 Prozent ihres Jahresertrags. Hausbesitzer sollten sich daher im Frühjahr Zeit nehmen und die Erträge zu vergleichen. Ist die Leistung der Photovoltaikanlage geringer als im Vorjahr, kann ein Schaden vorliegen. Oder die Anlage ist verschmutzt. Schäden und Verschmutzungen entstehen häufig im Herbst und Winter durch Stürme, Regen, Schnee und Eis. Sie können den Ertrag der Anlage auf dem Hausdach empfindlich schmälern. Bei abweichenden Ertragswerten sollte die Anlage gereinigt und die Schäden auf dem Dach repariert werden.

Bei weiteren Fragen rund um Solaranlagen und steht der Energieberater der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg zur Verfügung. Die Beratung ist persönlich und findet nach Terminvereinbarung in den Beratungsstützpunkten statt.

Beratungstermine in Kirchheim unter Teck

Die Energieagentur bietet Termine zur kostenlosen Energie-Erstberatung für interessierte Bürger an. Mehr dazu unter www.ealkes.de.


Weitere Informationen gibt es auf www.verbraucherzentrale-energieberatung.de oder unter 0800 – 809 802 400 (kostenfrei) oder direkt bei der Energieagentur im Landkreis Esslingen unter 07022 – 213 400. Die Energieberatung der Verbraucherzentrale wird gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.