Stadtnachricht

Vorverkauf für Freibadkarten startet am 1. April


Das Becken des Kirchheimer Freibades bei sommerlichem Wetter
Das Becken des Kirchheimer Freibades bei sommerlichem Wetter

„Wir starten mit einem vollständig renovierten, modernen Freibad in die Saison. Alle Vorbereitungen zur Inbetriebnahme laufen planmäßig, so dass am 1. Mai mit keinerlei Einschränkungen für unsere Gäste zu rechnen ist“, freut sich Martin Zimmert, Geschäftsführer der für das Freibad verantwortlichen Stadtwerke.

Genau einen Monat vor Eröffnung startet der Vorverkauf: Vom 1. bis 27. April können montags bis samstags von 09:00 Uhr bis 14:00 Uhr sowie donnerstags von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr Saisonkarten bei den Kirchheimer Stadtwerken (Alleenstraße 3) erworben werden. Wer im Jahr 2018 eine Saisonkarte besessen hat, erhält dank eines Beschlusses des Gemeinderats in der Vorverkaufsphase einen „Treuerabatt“ von 10 Prozent auf die Saisonkarte 2019. „Wir möchten uns damit bei den vielen Gästen bedanken, die uns trotz der Beeinträchtigungen durch die Modernisierungsarbeiten während der letzten Freibadsaison die Treue gehalten haben“, erklärt Zimmert. Der Rabatt gilt zusätzlich zum ohnehin reduzierten Vorverkaufspreis. Die Saisonkarten des Vorjahres müssen im Vorverkaufsbüro der Stadtwerke vorgezeigt werden. Sie werden dort für die Saison 2019 aufgeladen. Bei Verlust oder Beschädigung kann für 5,00 Euro eine neue Karte ausgestellt werden.

Auch in diesem Jahr bietet das Freibad Familienkarten an. Diese können ausschließlich während der Vorverkaufsphase erworben werden. Alle Informationen zu den Preisen und weiteren Vergünstigungen gibt es auf www.kirchheim-teck.de/freibad.

Geöffnet hat das Kirchheimer Freibad von Mai bis August täglich zwischen 08:30 und 20:30 Uhr, im September zwischen 08:30 und 19:00 Uhr. Dienstags und donnerstags dürfen Frühschwimmer bereits ab 07:00 Uhr ins Becken.

PRESSEMITTEILUNG Nr. 056/19 vom 14.03.2019