Stadtnachricht

Informationsveranstaltungen „Starkregenereignis – Erkenntnisse, Maßnahmen und Vorsorge“ in Ötlingen und Lindorf



Die Stadtverwaltung hat das Ereignis gründlich analysiert und lädt nun zu zwei Informationsveranstaltungen ein: am Donnerstag, 7. Februar 2019, im Rathaus Ötlingen (Stuttgarter Straße 191) und am Dienstag, 12. Februar 2019, im Bürgerhaus Lindorf (Oberboihinger Straße 33).

 
Kirchheims Erster Bürgermeister Günter Riemer und Eberhard Müller vom städtischen Sachgebiet Grünflächen stellen gemeinsam mit einem Hochwasserschutz-Experten Erkenntnisse aus dem Starkregenereignis sowie daraus resultierende Maßnahmen vor. Schwerpunktthema ist zudem die Eigenvorsorge der Bevölkerung bei Ereignissen mit extremen Regenfällen und Hochwasser.
 
Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 18:00 Uhr. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen zum Thema gibt es in dieser Stadtnachricht.


PRESSEMITTEILUNG Nr. 015/19 vom 30.01.2019


Eberhard Müller von Sachgebiet Grünflächen, Erster Bürgermeister Günter Riemer und zwei Hochwasserschutz-Experten (von rechts) präsentieren auf einer Leinwand Informationen zu Thema Hochwasser.Erster Bürgermeister Günter Riemer, Eberhard Müller von Sachgebiet Grünflächen und zwei Hochwasserschutz-Experten (im Hintergrund) präsentieren interessierten Bürgern (in Stuhlreihen im Vordergrund) auf einer Leinwand Informationen zu Thema Hochwasser.

Zum Herunterladen

Präsentation zur Starkregen- Informations-Veranstaltung