Stadtnachricht

Die Energieagentur Landkreis Esslingen informiert: Jetzt in eine zeitgemäße Heizung investieren


Jeder, der in Baden-Württemberg seine Heizungsanlage austauscht, muss danach 15 Prozent der Wärmeenergie aus erneuerbaren Quellen beziehen. So schreibt es das Erneuerbare-Wärme-Gesetz (EWärmeG) vor. Informieren Sie sich über Alternativen: Neben Solarthermie, einer Wärmepumpe oder einer Holzzentralheizung kommen auch der Anschluss an ein Wärmenetz oder sogar ein kleines Blockheizkraftwerk in Frage. Welche der Möglichkeiten sich für Ihr Gebäude konkret eignen, schätzt die unabhängige Energieagentur bei einer kostenlosen Erstberatung fachlich ein. Sie nennt Ihnen auch Erfüllungsmöglichkeiten für das baden-württembergische EWärmeG. Wofür Sie sich auch entscheiden: Sie investieren mit einem guten Gefühl in die Zukunft und versichern sich gegen steigende Heizkosten.

Gerne klären Sie unabhängige Energieberater über die verschiedenen Förderprogramme in einem kostenfreien Erstgespräch bei der Energieagentur Landkreis Esslingen auf. Zur Vereinbarung eines Termins rufen Sie uns an unter 07022-213400.

Beratungstermine in Kirchheim unter Teck

Die Energieagentur bietet Termine zur kostenlosen Energie-Erstberatung für interessierte Bürger an.

Die nächsten Termine finden statt

am 10. Januar und 24. Januar 2019
jeweils um 16:00 Uhr, 16:45 Uhr und 17:30 Uhr
im Büchereisaal der Kirchheimer Stadtbücherei.

Dabei nehmen sich Berater der Energieagentur ca. 45 Minuten Zeit, um Fragen und Anliegen gemeinsam mit den Bürgern zu besprechen (Einzeltermine).

Anmeldungen sind über Sylvia Heinitz unter 07022 213400 oder info@ealkes.de möglich.