Stadtnachricht

Kirchheimer Ehrenamtliche präsentieren sich auf dem Weihnachtsmarkt


Täglich zwischen 11:00 und 20:00 Uhr besteht am weihnachtlich dekorierten Stand vor dem Albert-Knapp-Saal die Möglichkeit, mit den Engagierten ins Gespräch zu kommen und sich unverbindlich über die vielfältigen Angebote ehrenamtlicher Tätigkeiten zu informieren. Der Info-Stand, den die Partner des Netzwerks BE gemeinsam organisieren, wird in Kooperation mit der „Partnerschaft für Demokratie Kirchheim“ realisiert und finanziert sich aus Mitteln des Bundesprogramms „Demokratie leben!“. Die Stadt Kirchheim unter Teck setzt als Schirmherrin der Aktion darauf, dass durch das gemeinsame Auftreten der beteiligten Organisationen die Vielfalt des ehrenamtlichen Engagements in Kirchheim unter Teck sichtbar wird. Und vielleicht lässt sich der ein oder andere Weihnachtsmarktbesucher davon überzeugen, dass sich ein ehrenamtliches Engagement rentiert.
 
Am Stand vertreten sein werden: AG Hospiz, BruderhausDiakonie - Beratungsstelle Chai und Koordinationsstelle für ehrenamtliche Flüchtlingshilfe, Brückenhaus e.V., buefet e.V., BürgerTreff Engagierte Bürger e.V. Kirchheim unter Teck, Café Hope e.V., Familien-Bildungsstätte e.V., Heinrich-Sanwald-Stiftung, Katholische Gesamtkirchengemeinde, Lebenshilfe e.V., Malteser Hilfsdienst e.V., Mehrgenerationenhaus LINDE, Quartiersprojekt wirRauner, Seniorenzentrum St. Hedwig, Partnerschaftsausschuss Rambouillet, Stiftung Tragwerk sowie der Weltladen Kirchheim unter Teck/Lokale Agenda 2030.


PRESSEMITTEILUNG Nr. 249/18 vom 03.12.2018

Aktion Engagement Rentiert sich