Stadtnachricht

Produktionskunstfestival »Drehmoment« in Kirchheim unter Teck


Ralf Baecker entwarf die Installation eigens für Kirchheim unter Teck:  Auf einer vertikalen Fläche hat er hunderte kleiner Motoren angebracht, die alle mit einem Zeiger versehen sind. Jeder Zeiger kollidiert bei Bewegung mit den benachbarten Zeigern. Werden die Motoren aktiviert, beginnt unter ihnen ein Aushandlungsprozess. Die Ausrichtung eines Zeigers richtet sich dabei auch nach dem Verhalten des Nachbarn. In die digital gesteuerte Programmierung der Motoren bricht durch die analoge Kollision der Zeiger ein unvorhersehbares Moment des Zufalls ein.
 
Mit der Arbeit »Putting The Pieces Back Together Again« geht Ralf Baecker den Fragen nach, wie sich ein einzelnes Element innerhalb eines großen Ganzen verhält
und welchen Regeln und Gesetzen soziale, physikalische und biologische Systeme folgen, in denen viele Teile eine Gesamtheit bilden. Mit seiner Versuchsanordnung zeigt er, wie sich bei Verzicht auf eine zentrale Steuerung einzelne Teile durch gemeinsames Agieren selbst organisieren.
 
Eröffnung der Ausstellung ist am Freitag, 5. Oktober, 19:00 Uhr, mit einem Grußwort von Oberbürgermeisterin Angelika Matt-Heidecker und einem Künstlergespräch. Die Installation kann dienstags bis freitags von 14:00 bis 17:00 Uhr, an Wochenenden und an Feiertagen von 12:00 bis 17:00 Uhr besichtigt werden.
 
An folgenden Terminen werden 30-minütige Impulsführungen angeboten: Sonntag, 7. Oktober und Sonntag, 4. November, jeweils um 12:00 Uhr. Die Führungen sind kostenlos. Impulsführungen für Gruppen (maximal 10 Personen) sind auf Anfrage möglich und kosten 20,00 Euro pro Gruppe. Um Anmeldung zu den Führungen wird gebeten unter museum@kirchheim-teck.de oder 07021 502-377.
 
Hintergrundinformationen:
Das Produktionskunstfestival »Drehmoment« findet vom 4.bis 28. Oktober 2018 in 22 baden-württembergischen Kommunen statt. Weitere Informationen zum Festival und den Veranstaltungen unter www.kulturregion-stuttgart.de/was/drehmoment 
 
Informationen zum »Drehmoment« in Kirchheim unter Teck:
www.kulturregion-stuttgart.de/was/drehmoment/kirchheimteck-ralf-baecker
 

PRESSEMITTEILUNG Nr. 192/18 vom 27.09.2018