Stadtnachricht

Erdrasengräber auf Kirchheimer Waldfriedhof ab sofort verfügbar


Für Urnenbestattungen gibt es auf dem Friedhof bereits Erdrasengräber. Für Bestattungen im Sarg wird diese Möglichkeit nun erstmalig in der Stadt eingeführt. Erdrasengräber werden nicht aufwendig bepflanzt oder verziert – sie sind lediglich mit Gras bewachsen und müssen daher weniger intensiv gepflegt werden. Durch eine standardisierte Grabsteinform sind die Gräber zwar einheitlich, aber nicht anonym.
 
Das vorgesehene Grabfeld in der Nähe der Aussegnungshalle des Waldfriedhofes bietet Platz für ca. 30 Erdrasengräber.
 

PRESSEMITTEILUNG Nr. 163/18 vom 14.08.2018