Stadtnachricht

Nachhaltigkeitstage vom 7. bis 10. Juni – Kirchheim unter Teck in AktioN!


Nachhaltiges Handeln verständlich, sichtbar und erreichbar zu machen, ist das Ziel dieser Aktionstage. Dabei sind auch dieses Jahr wieder die „Helden der nachhaltigen Tat“ aktiv – BürgerInnen, die sich für die Nachhaltigkeit in ihrer Stadt einsetzen. In vielen Bereichen von Kirchheim unter Teck finden während der Nachhaltigkeitstage Aktionen statt. Zum Beispiel auf den Kirchheimer Wochenmärkten am 7. und 9. Juni: Dort erhält man seine Einkäufe an einigen Marktständen in nachhaltigen Papiertüten, anstatt in Plastiktüten. Das Gleiche gilt am 9. Juni bei diversen Einzelhändlern in der Innenstadt. Die Kirchheimer Schenkscheune (Projekt Lokale Agenda 21) und die Stadtbücherei unterstützen die Aktionstage mit ihrem Engagement: Mit Informationsmaterial und Plakaten wird darauf aufmerksam gemacht, wie wichtig nachhaltiges Handeln ist. Mehr Informationen gibt es unter www.kirchheim-teck.de/agenda2030.
 
Beim Thema „nachhaltige Entwicklung“ spielen Städte und Gemeinden eine zentrale Rolle, denn in den Kommunen bündeln sich nahezu alle Nachhaltigskeitsthemen. Nicht umsonst gehört die nachhaltige Entwicklung von Städten und Gemeinden zu den 17 globalen Zielen der Weltgemeinschaft in ihrer „Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung“.
 

PRESSEMITTEILUNG Nr. 112/18 vom 29.05.2018