Stadtnachricht

Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang? – Veranstaltungen zum Tag des Deutschen Fachwerks


Für alle Frühaufsteher geht es mit einem Stadtführer bei der „Sunrise“-Tour um 5:00 Uhr los. Im Dunkeln steigen die TeilnehmerInnen bei diesem exklusiven Besuch die 116 Stufen auf den Rathausturm, in rund 28 Metern Höhe. Neben einem großartigen Ausblick erwartet die BesucherInnen Spannendes und Wissenswertes rund um das Rathaus und die Geschichte der Stadt. Währenddessen erleben sie gemeinsam die Morgendämmerung und die aufgehende Sonne über dem Albtrauf und beobachten, wie die Stadt an diesem Morgen erwacht.

Tag_des_Deutschen_Fachwerks_in_Kirchheim_unter_Teck ©Achim Mende
 
Alle Nachtschwärmer, die einen malerischen Sonnenuntergang über der Filderebene erleben möchten, sind zur „Sundown“-Tour eingeladen. Noch in der Abenddämmerung werden gemeinsam mit einem Tourguide ab 20:30 Uhr die Stufen des Rathausturms erklommen. Nachdem die Sonnenstrahlen verschwunden sind, geht es weiter mit einem kurzen Streifzug durch die abendlichen Gassen von Kirchheim unter Teck.
 
Für beide Veranstaltungen zum Tag des Deutschen Fachwerks stehen nur wenige, exklusive Plätze zur Verfügung. Eine vorherige Anmeldung ist daher bei der Kirchheim-Info bis spätestens Samstag, 26. Mai, erforderlich. (Telefon 07021 502-555 oder tourist@kirchheim-teck.de). Außerdem sollten Besucher eine Taschenlampe sowie gutes Schuhwerk mitbringen. Trittsicherheit ist erforderlich!


PRESSEMITTEILUNG Nr. 103/18 vom 23.05.2018